real times

Author's posts

Weg da, ich will ein Weckmann!

Ganz so wild ging es am 11.11. bei uns natürlich nicht zu, als wir am Montag nicht den Beginn der Karnevalssession gefeiert haben, sondern zum Sankt Martinstag von der SV tolle Weckmänner verkauft wurden. Die bei der Bäckerei Merzenich bestellten Weckmänner waren super lecker, außerdem gab es anstelle der üblichen Pfeife einen fruchtigen Lolli dazu. Wer einen der 250 Stutenmänner ergattert hatte, freute sich darüber und überall sah man im Schulgebäude glückliche Schüler, die ihn genüsslich verspeisten.  (Nadja Lohmann)

weckmänner

Auf der Suche nach der Richtigen!

Für unsere 10er wird es langsam Ernst! Denn in gut drei Monaten müssen sie sich entscheiden, welchen beruflichen oder schulischen Weg sie nach ihrem Abschluss bei uns einschlagen wollen, welche weiterführende Schule dann für sie die Richtige sein wird.

Aus diesem Grund bieten sehr viele Schulen in der Umgebung – egal ob Berufskolleg oder Gymnasium – einen Tag der offenen Tür, Hospitationen oder andere Infoveranstaltungen an. Damit ihr keinen Termin verpasst, findet ihr hier eine Tabelle mit den entsprechenden Daten. Ansonsten schaut bei den Schulen, die euch interessieren, auf deren Homepage nach oder fragt eure Klassen- oder Politiklehrer.

wegweiser-165x300

Es gibt Reis, Baby! Design-Projekt in Mathe

Der 10A wurde am 14.10.13 wieder eine spannende Aufgabe gestellt. Im Matheunterricht bei Frau Horst sollte die Klasse in Gruppen eine ansprechende und auffällige Reisverpackung entwerfen. Einzige Vorgaben: 1 kg Reis und 20% Luft.  Das Problem war es nun, aus den verschiedenen, mathematischen Körpern  – wie z.B. eine Pyramide, ein Zylinder, ein Kegel –  die geeigneteste herauszufinden. Zum Einstieg mussten alle Formen berechnet werden, danach wurde auch schon die Pappe gekauft und es ging los. Mit viel Sorgfalt und Mühe zeichneten, schnitten und klebten die Schüler, in 2er-Teams ihre schönen Figuren zusammen. Alle hatten gute Ideen, wie der spätere Körper auszusehen hatte.  Am Ende kamen viele bunte und besondere Formen heraus. Die Klasse hatte bei dieser Arbeit sehr viel Spaß, denn es war ein schönes und anschauliches Beispiel zu einem aktuellen Unterrichtsthema der Stufe 10. Nun wünschen wir den drei Oberstufen-Klassen viel Glück bei ihrer ersten Mathearbeit in diesem Schuljahr. (Jaqueline Wolter, 10a)

 

DSC_0107

DSC_0130

DSC_0271

DSC_0269

DSC_0264

 

Load more