real times

Author's posts

Endlich Ferien!!!!!!

ferienCa. 6 Wochen nach den Sommerferien haben wir endlich wieder Ferien. Auch wenn es nur 2 anstatt 6 Wochen wie bei den Sommerferien sind, brauchen die Schüler und die Lehrer mal wieder eine Pause. Die ersten Klassenarbeiten sind bereits geschrieben und die Schüler und Lehrer wurden teilweise glücklich und teilweise nicht so glücklich überrascht. Die Lehrer wünschen sich, dass alle nach den 2 Wochen wieder gesund und ohne dass sie  alles vergessen haben, in die Schule zurückkommen.

 

Denkt dran: Die Herbstferien gehen vom 06.10.2014 bis zum 18.10.2014!

Wir wünschen euch erholsame und gute Ferien,

euer Schulhomepage-Team!!

Neue Mensazeiten!!!!!

IMG_2432Wichtige Info: Da die Fördergruppen von Dienstag auf Montag verlegt wurden, wird die Mensa auch von Dienstag auf Montag verlegt. Wer also montags und donnerstags gut, gesund und günstig zu Mittag essen möchte, sollte sich in der 1. Pause an dem Tisch bei Herrn Stawicki einen Essensbon kaufen (2,50€).

Guten Appetit!!!!!!

(MLLJS)

 

Neu!!! Sport-AG in der Mittagspause

SportJeden Montag bietet Svenja Felbick für die Kinder, die sich vor dem Förderunterricht noch einmal 25 Minuten austoben wollen, eine Sport-AG in der Turnhalle an. Die AG beginnt um 13.30 und geht bis 13.55. Viel Spaß dabei. (MLLS)

Das neue Schülersprecher-Trio

IMG_2313[1]In dieser Woche wurden an unserer schönen Schule die neuen Schülersprecher für das aktuelle Schuljahr gewählt. Aber ihr müsst nicht traurig sein, wenn nicht euer Favorit zum Sprecher gewählt wurde, denn dann sind die anderen die Stellvertreter. Schließlich haben alle drei immer wieder betont, dass sie in jeden Fall als Team zusammenarbeiten wollen.

Und hier nun das offizielle Ergebnis eurer Wahl: Schülersprecher der RSHW ist Kilian Robenz!  Seine Stellvertreter sind gemäß der Stimmauszählung Natela Geulen (1. Vertreterin) und Nicolas Dehnert (2. Vertreter). Das online-Redaktionsteam wünscht allen drei viel Erfolg.

Doch wer ist dieses Trio?

Kilian Robenz (17 Jahre, 10b). Seine Hobbys sind Sport und Fitness (5 mal die Woche) und Freunde treffen. Das will er für uns erreichen: Fußballtuniere gegen andere Schulen, Fitness-AG, Verschönerung des Schulhofes.

Natela Geulen (16 Jahre, 10a). Ihre Hobbys sind Zumba, Besuch des Fitness-Centers und Freunde treffen. Das will sie für uns einführen: Kummerkasten und ein Lehrer-Schüler-Sportduell.

Nicolas Dehnert (15 Jahre, 10a). Seine Hobbys sind Computer spielen, TV-Serien und malen. Das will er für uns verändern: mehr Klassenaktionen und den Sporttag besonders für Mädchen verbessern.

Aber alle wollen die tollen und bewährten SV-Aktionen der letzten Jahre weiterführen, wie Valentinsrosen, Karnevalsfeier, Nikolausverschenkaktion. Wer mehr für unsere Schule will oder weitere Ideen und Vorschläge hat, muss die drei einfach nur ansprechen.

Was sind eigentlich Schülersprecher?

Sie sind Schüler mit sehr großer Verantwortung, denn in der Schulkonferenz haben sie die gleichen Rechte wie Lehrer oder Eltern. Sie sind Ansprechpartner, wenn Schüler oder Klassen Probleme haben, und versuchen, diese mit ihnen zusammen zu lösen.

Einladung zum Sommerfest 2014

Liebe Eltern, Schüler und Freunde der Realschule Hückeswagen,

die letzten zwei Schulwochen sind angebrochen und die Ferien nahen mit großen Schritten. Wie in jedem Jahr findet am vorletzten Freitag im Schuljahr unser Sommerfest statt. Alle uns verbundenen Menschen laden wir ganz herzlich zu unserem Sommerfest am Freitag, 27.06.2014 ab 16:20 Uhr ein. Hier kann man bei musikalischer Unterhaltung und kulinarischer Versorgung ein wenig zur Ruhe kommen, gemeinsam auf das letzte Schuljahr zurückblicken und in ungezwungener Atmosphäre das Schuljahr ausklingen lassen. Eltern, Kollegen und Schüler freuen sich darauf Ihnen einen schönen Abend bei hoffentlich schönem Wetter bereiten zu können.

Wer pünktlich um 16:20 Uhr kommt, kann Zeuge der Einweihung einer neuen, von Schülern entworfenen Realschulfahne mit eigens komponierter Fanfare sein.

P1010178

Endlich geschafft!

smiley-klasseZumindest die schriftlichen Prüfungen und Nachprüfungen haben wir hinter uns. Nach langem Vorbereiten auf die ZP´s haben die Zehner-Klassen es nun endlich geschafft. Die Arbeiten in Deutsch, Mathe und Englisch sind geschrieben und die Anspannung fällt von den 15- bis 18-Jährigen ab. Der 6.6.2014, wenn die Ergebnisse bekannt gegeben werden, wird von uns allen schon sehnsüchtig erwartet, auch wenn einige von uns der Abschlussfeier „Casino Royal AK14“ in der Drahtzieherei mehr entgegenfiebern.

Freunde und Bekannte, die nach der Zeugnisübergabe mit uns dort noch richtig abfeiern wollen, sind gerne ab 22 Uhr gesehen. Für 5 € an der Abendkasse seid ihr mit dabei. Wer aber noch nicht 18 Jahre alt ist, sollte unbedingt eine entsprechende Einverständniserklärung mitbringen, damit wir auch noch nach Mitternacht gemeinsam feiern können. Ein Link zu dem Vordruck folgt noch in den nächsten Tagen.

Im Theater mit Bonny und Clyde

IMG_0581 Am Sonntag waren die Mitglieder der Theater-AG und der Kunst-AG zusammen mit Frau Mostert, Frau Georgie und Herrn von Palubitzki im WTT (Westfälisches Tournee Theater) in Remscheid. Zu sehen gab es „Zwei wie Bonny und Clyde“, eine Krimikomödie über ein völlig verpeiltes Gaunerpärchen, welches gleich dreimal versucht, eine Bank in Remscheid zu überfallen. Doch leider erfolglos, denn Chantal und Manni, so die Namen der beiden Bankräuber, stellen sich genau so dumm an, wie es ihr Name vermuten lässt. Auch wenn man anfangs noch über so viel Dummheit lachen konnte, wurde es einem aber nach anderthalb Stunden doch ein wenig zu viel. Trotzdem war es ein lustiger Abend mit allen zusammen und wer weiß: Vielleicht bringen die Kunst- und Theater-AG im nächsten Jahr mit der Unterstützung von einem der Schauspieler des WTT´s auch ein eigenes Stück auf die Bühne.IMG_0639

Weiberfastnacht in der Realschule

Jetzt geht´s los! Wir sind nicht mehr aufzuhalten!
Vorhang auf und Bühne frei! Hier spielt die Musik!

image

Das gilt nicht nur für Köln, sondern erst recht auch für uns in Hückeswagen. Deshalb soll an unserer Realschule an Altweiber auch so richtig gefeiert werden. Los geht´s natürlich um 11.11 Uhr, wenn die Klassen 10 in der Pausenhalle für alle leckere Berliner, Hot Dogs und Getränke verkaufen und für die entsprechende Musik sorgen. Bringt gute Laune mit und lasst uns feiern.

Man kann Liebe nicht in Worte fassen…

rose2… aber in Blumen! Darum bereitet euren Liebsten zum baldigen Valentinstag eine ganz besondere Freude. Wie in jedem Jahr wird die SV wieder eine Rosen-Verschenkaktion für euch organisieren, damit ihr am 14. Februar eure Freundin oder einfach nur gute Freunde mit einer oder auch mehreren Rosen überraschen könnt. Weitere Infos bekommt ihr schon bald von euren Klassensprechern.

Und zum Schluss noch etwas fürs Herz: Wenn du eine Rose in der Wüste wärst, würde ich vor dir niederknien und weinen, damit du nicht verdurstest.       Eure Lara und Jennifer

Schulsiegerin im Vorlesewettbewerb gefunden

Mitte Februar wird Esther Rohm als Schulsiegerin zum Vorlesewettbewerb nach Gummersbach fahren. Wir wünschen dir auf diesem Weg viel Glück!IMG_0161

Load more