↑ Zurück zu Partner

Pflitsch

Archiv / Schuljahr 2009 – 2010

Mit der Fa. Pflitsch verbindet die Städtische Realschule eine vielfältige Kooperationsarbeit,. Dies gründet auf eine gemeinsame Überzeugung beider Institutionen, die den Menschen im Mittelpunkt sieht und darauf basierend mit möglichst breiter Unterstützung einen hohen Leistungsanspruch an alle Beteiligten formuliert.

 

Ein Schüleraufsatz aus dem Jahr 2009 dazu:

Die Fa. Pflitsch besteht schon seit über 90 Jahren und die Realschule Hückeswagen steht in Verbindung mit Pflitsch. Es wurde am 19. Juni 2007 ein sogenannter Kooperationsvertrag geschlossen.

 Dieser Vertrag bedeutet, dass die Realschule und die Fa. Pflitsch sich gegenseitig unterstützen. Die Firma Pflitsch möchte, dass die Schüler gefördert werden, um sie besser auf das Berufsleben vorzubereiten. Projekte wie der Girls-day und das Schnupperpraktikum zeigen, wie es ist in einer Firma zu arbeiten. Außerdem gab und gibt es mehrere Unterrichtsprojekte der Schule wie z.B. den „Brückenbau“ in Physik, das Projekt „Japan“ in Erdkunde oder das „Kunststoffprojekt“ in den Fächern Physik und Chemie, in denen Schüler in die Firma gehen oder Mitarbeiter der Firma in die Schule kommen. Außerdem gibt es noch die Möglichkeit, dass Vorstellungsgespräche mit den Mitarbeitern der Firma in der Schule sozusagen „live“ vor Schülern durchgeführt werden.

Wenn ihr weitere Fragen habt, gibt es folgende Ansprechpartner: Herr Schmalt und Herr Papadopoulos und bei der Firma Pflitsch Frau Wasmuth und Herr Jung.

Sarah Bolten

 

Weitere Artikel zu unserem Partner Pflitsch.