Endlich vorbei! – Der letzte Schultag der 10er

Die Motto-Tage der Klassen 10 in der letzten Woche hatten es schon angekündigt: das Ende der Schulzeit des diesjährigen Abschlussjahrgangs nahte mit schnellen Schritten. Heute schnupperten die Schülerinnen und Schüler zum letzten Mal Schulluft.

     

Bereits gestern hatten die Schülerinnen und Schüler das Schulgebäude „vorbereitet“. Wege wurden erschwert, der ein oder andere Klassenraum umgeräumt und viele, viele Luftballons aufgepustet.  Heute startete der letzte Schultag früher als sonst: die Zufahrt zum Lehrerparkplatz musste schließlich auch für die Lehrer erschwert werden, die besonders früh zur Schule kommen.

 

Für die jüngeren Schülerinnen und Schüler ist der letzte Schultag der Zehner immer besonders spannend. Eine Klasse musste den Klassenraum zur ersten Stunde durchs Fenster betreten und andere fanden in ihrem Unterrichtsraum ein Bällebad aus Luftballons vor.

 

 

Zu Beginn der 2. großen Pause verteilten die 10er-Schüler Wassereis an die jüngeren Schülerinnen und Schüler, bevor sie im Innenhof zur Freude der anderen Spiele mit einigen Lehrern spielten. Vor dem großen Aufräumen trennten sich der Abschlussjahrgang eindrucksvoll von ihren alten Arbeitsblättern.