Category: Allgemein

Back to school

Zum Start in ein möglichst erfolgreiches neues Schuljahr begrüßen wir alle Schülerinnen und Schüler, alle Kolleginnen und Kollegen und alle, die am Schulleben beteiligt sind.

Selbstverständlich wünschen wir uns (auch) für 2018/2019 ein Arbeiten in guter und entspannter Atmosphäre, weiß doch inzwischen wohl jeder, dass eine positive Umgebung maßgeblich zum (Lern-)Erfolg beiträgt.

So hoffen wir, dass sich auch alle „Neulinge“, sowohl die neuen 5-er als auch „alte“ Hasen, die, aus welchen Gründen auch immer, nun an der RSHW ihre Schullaufbahn fortsetzen, möglichst schnell einleben und zu Hause fühlen werden.

Also dann, auf ein Neues!

Elternabend „Pubertät als Geschenk“

Liebe Eltern,

wir Erwachsenen haben es manchmal schwer mit den pubertierenden Jugendlichen, aber auch umgekehrt gibt es sicherlich manchen Teenager, der diese Zeit und gerade die Konflikte mit den Erwachsenen verflucht. Dazu gibt es an diesem Dienstag Abend um 19 Uhr im Raum 228 der Realschule einen informativen und unterhaltsamen Abend mit der Solinger Pädagogin Andrea Daun. Eine herzliche Einladung geht an alle, die mit Pubertierenden umgehen. Für den Vortag wird eine Gebühr von 5 Euro erhoben.

Frau Daun schreibt selber über sich und die Veranstaltung:

Pubertät – ein Geschenk der Natur

Die Pubertät ist manchmal eine schwierige Zeit. Türen werden geknallt, Eltern werden merkwürdig, und Jugendliche verlieren zwischen dem Gefühl der Nähe und dem Wunsch nach Loslösung manchmal die Orientierung. Wie kann ich Jugendliche unterstützen, Ihnen Orientierung geben ohne andauernden sich wiederholende Gespräche zu führen, bei denen am Ende weder Eltern noch Jugendlicher zufrieden ist.
Lassen sie sich überraschen, wie man Orientierung gibt ohne die Würde des andern zu verletzen und trotzdem dabei ehrlich sagt, was man sich wünscht.
In meinem Vortrag geht es um konstruktiven Umgang mit Jugendlichen und den Perspektivwechsel die Pubertät als Geschenk zu betrachten.  Fragen oder Beispiele sind willkommen.

(c) Kati Fern

Seit 2010 referiere ich in pädagogischen Institutionen nach den Theorien Jesper Juuls. Aufgrund meiner intensiven Auseinandersetzung mit der Neurobiologie, flechte ich in alle meine Vorträge Wissenswertes aus der Hirnforschung ein und begegne der „Paradoxie des Lebens“ mit Humor und Esprit.

 

 

 

 

Pubertaet_a3_Hueckeswagen

mündliche Prüfung Englisch Klasse 8

Mündliche Prüfungen im Fach Englisch (Klasse 8), die heute aufgrund des Sturms ausgefallen sind, werden morgen (19.01.2017) nachgeholt. Betroffene Schülerinnen und Schüler informieren sich morgen vor der ersten Stunde. Entsprechende Listen sind am schwarzen Brett in der Pausenhalle ausgehängt.

Schulschluss nach der 2. Stunde

Aufgrund der Sturmwarnung schließt die Realschule heute nach der 2. Stunde. Alle Schulbusse fahren. Auswärtige Schüler, die nicht mit dem Bus fahren und nicht abgeholt werden können, werden beaufsichtigt. 

Canceln der Handy-Nutzung?

In der letzten Schulkonferenz wurde darüber diskutiert, ob es eine Lockerung des Handyverbots geben soll. Schließlich kam es zu dem Beschluss, dass die Schüler bis zum ersten Klingeln vor der Schule ihr Handy benutzen dürfen, ebenso bis zum Beginn des Nachmittagsunterrichts.

Jedoch nur unter der Bedingung, dass man keine Videos drehen darf. Nun haben aber 5 Schüler des Abschlussjahrgang gegen §23 verstoßen und dieses obendrein gefilmt.

Dadurch könnte es dazu kommen, dass der erste Schritt in Richtung Lockerung des Handyverbots wieder aufgehoben wird.

Anmeldetermine

Liebe Eltern der 4-Klässler!

In diesem Jahr sind die Anmeldungen in der Zeit vom 19. bis 23.02.18 in der Zeit von 8.30 bis 12.30 Uhr , am Donnerstag zusätzlich von 15 bis 18 Uhr. Mitzubringen sind: Stammbuch, Zeugnis einschließlich Schulformempfehlung und ggfs. schriftliche Belege für Sorgerechtsregelungen. Für Kinder mit einer Hauptschulempfehlung sollte im Vorfeld telefonisch einen Termin vereinbart werden, da in diesen Fällen Beratungsgespräche zusammen mit dem Leiter der Montanusschule stattfinden.

Schnee oder Regen ? Regelungen für den Ernstfall

Liebe Eltern, liebe Schüler,

nach dem heutigen Schneechaos ist zum jetzigen Zeitpunkt am Sonntag Abend noch nicht ganz klar, wie sich das Wetter morgen entwickelt.

Für den Ernstfall eines Verkehr- und Schneechaos´gilt folgende Regelung:

  1. Die Eltern entscheiden laut Schulministerium, ob dem Kind der Schulweg zuzumuten ist.   Wir bitten hier um einen „gesunden Menschenverstand“ , was zumutbar ist und was nicht.
  2. Sollte das Kind aufgrund der Witterungsfälle nicht zur Schule kommen, bitten wir darum dem Klassenlehrer eine kurze Mitteilung zukommen zu lassen. Wir bitten ausdrücklich darum, dies nicht im Sekretariat zu tun, da für den Fall eines Verkehrschaos die Verwaltung mit anderen Dingen beschäftigt ist, da u.U. auch Lehrer nicht vollständig zum Dienst erscheinen können.
  3. Die Kinder sind verpflichtet, den versäumten Unterrichtsstoff nachzuholen. Am besten schon am selben Tag Informationen von den Mitschülern besorgen!
  4. Ein letztes: Wir bitten aufgrund der Erfahrungen der letzten Jahre darauf zu achten, dass die Kinder witterungsangemessen gekleidet das Haus verlassen.

Schule ohne Sekretärin

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

bis zu den Weihnachtsferien ist unsere Sekretärin Frau Gerhardus in Kur. Daher ist das Sekretariat nicht durchgehend besetzt. Bestimmte Dienste wie z.B. Fahrkartenausstellung oder -beantragung sowie die Ausgabe von Schulbescheinigungen können in dieser Zeit nicht bearbeitet werden. Wir bitten um Verständnis.

Achtung Grundschuleltern: Tag der offenen Tür und Anmeldetermine

Hallo liebe 4-Klässler (und deren Eltern)!schule

Zum Ende dieses Schuljahres steht die Entscheidung für Ihre Kinder an, zu welcher Schule sie nach den Sommerferien gehen sollen. Ein erster Baustein dafür war der Informationsabend an den Grundschulen am 06.11.2017. Hier auf dieser Seite finden sie unseren Flyer mit wichtigen Informationen über unsere Schule.

Am Samstag, den 11.11.17 findet ab 11 Uhr an der Realschule ein Tag der offenen Tür statt. Hier werden  Informationen über das Angebot der Realschule sowie Abschlussmöglichkeiten gegeben (11 Uhr).  Im Anschluss daran steht die Schul- und Erprobungsstufenleitung für individuelle Fragen zur Verfügung. Ihre Kinder bekommen unter Begleitung von älteren Realschülern in dieser Zeit eine erste Führung durch unser Gebäude. Im Anschluss daran warten auf Sie und Ihre Kinder verschiedene Unterrichtsangebote (Magische Geschichten, lustige Mathematik, Physik zum Mitmachen, Herstellung von Weihnachtsschmuck etc.) sowie Weckmänner und Kaffee und Kuchen. Wir freuen uns, Sie und Ihre Kinder an diesem Tag begrüßen zu dürfen.

Die eigentliche Anmeldung findet in der Zeit vom 19. bis 23.02.18 in der Zeit von 8.30 bis 12.30 Uhr statt, am Donnerstag zusätzlich von 15 bis 18 Uhr. Mitzubringen sind: Stammbuch, Zeugnis einschließlich Schulformempfehlung und ggfs. schriftliche Belege für Sorgerechtsregelungen. Für Kinder mit einer Hauptschulempfehlung sollte im Vorfeld telefonisch einen Termin vereinbart werden, da in diesen Fällen Beratungsgespräche zusammen mit dem Leiter der Montanusschule stattfinden.

Die Weckmänner sind los!!!

Am Mittwoch könnt ihr eure bestellten Weckmänner holen und genießen.
Das SV-Team steht zum Austeilen bereit.

Ein Tipp: Falls es euch zu viel ist (oder zu schade oder ihr mehrere bestellt habt), den ganzen Kerl in einer Pause zu verputzen, bringt euch doch ein Behältnis (Tüte oder entsprechend große Box) mit.
Wir wünschen euch guten Appetit

Load more