Category: Allgemein

Nov 07 2017

Achtung Grundschuleltern: Tag der offenen Tür und Anmeldetermine

Hallo liebe 4-Klässler (und deren Eltern)!schule

Zum Ende dieses Schuljahres steht die Entscheidung für Ihre Kinder an, zu welcher Schule sie nach den Sommerferien gehen sollen. Ein erster Baustein dafür war der Informationsabend an den Grundschulen am 06.11.2017. Hier auf dieser Seite finden sie unseren Flyer mit wichtigen Informationen über unsere Schule.

Am Samstag, den 11.11.17 findet ab 11 Uhr an der Realschule ein Tag der offenen Tür statt. Hier werden  Informationen über das Angebot der Realschule sowie Abschlussmöglichkeiten gegeben (11 Uhr).  Im Anschluss daran steht die Schul- und Erprobungsstufenleitung für individuelle Fragen zur Verfügung. Ihre Kinder bekommen unter Begleitung von älteren Realschülern in dieser Zeit eine erste Führung durch unser Gebäude. Im Anschluss daran warten auf Sie und Ihre Kinder verschiedene Unterrichtsangebote (Magische Geschichten, lustige Mathematik, Physik zum Mitmachen, Herstellung von Weihnachtsschmuck etc.) sowie Weckmänner und Kaffee und Kuchen. Wir freuen uns, Sie und Ihre Kinder an diesem Tag begrüßen zu dürfen.

Die eigentliche Anmeldung findet in der Zeit vom 19. bis 23.02.18 in der Zeit von 8.30 bis 12.30 Uhr statt, am Donnerstag zusätzlich von 15 bis 18 Uhr. Mitzubringen sind: Stammbuch, Zeugnis einschließlich Schulformempfehlung und ggfs. schritliche Belege für Sorgerechtsregelungen. Für Kinder mit einer Hauptschulempfehlung sollte im Vorfeld telefonisch einen Termin vereinbart werden, da in diesen Fällen Beratungsgespräche zusammen mit dem Leiter der Montanusschule stattfinden.

Nov 07 2017

Die Weckmänner sind los!!!

Am Mittwoch könnt ihr eure bestellten Weckmänner holen und genießen.
Das SV-Team steht zum Austeilen bereit.

Ein Tipp: Falls es euch zu viel ist (oder zu schade oder ihr mehrere bestellt habt), den ganzen Kerl in einer Pause zu verputzen, bringt euch doch ein Behältnis (Tüte oder entsprechend große Box) mit.
Wir wünschen euch guten Appetit

Okt 13 2017

Wegweisende Beschlüsse des Schulausschusses

Am letzten Dienstag hat der Schulausschuss wegweisende Beschlüsse gefasst, die bereits mittelfristig Auswirkungen auf den Unterrichtsbetrieb der Realschule haben. Daher möchten wir Sie und euch  an dieser Stelle über die wichtigsten Ergebnisse informieren:

 

1. Die Politiker haben mehrheitlich die Prüfung einer möglichen Zusammenlegung der beiden Hauptschulen in Wipperfürth und Hückeswagen abgelehnt. Das Risiko, dass die Hauptschule aufgrund von zu geringen Anmeldezahlen ausläuft, wird eingegangen.

2. Die Politiker haben mehrheitlich beschlossen, eine Empfehlung dahingehend auszusprechen, dass ab 2021 die Realschule zusammen mit der Hauptschule an der Weststraße angesiedelt wird. Das bedeutet voraussichtlich bereits im nächsten Schuljahr massive Umbaumaßnahmen im laufenden Betrieb. Laut Gutachten stehen dann über den Zeitraum von 2 Jahren 20-30 Prozent der Räume nicht zur Verfügung und der Unterricht wird durch Baustellenlärm beeinträchtigt sein. Eine zeitweise Unterbringung von Klassen in Containern zeichnet sich ab.

Wer Interesse an den Begründungen der Politiker und weitere Hintergrundinformationen hat, findet hier die entsprechenden Pressemitteilungen:

a) Berichterstattung der BM:

http://www.rp-online.de/nrw/staedte/hueckeswagen/politik-will-eigenstaendige-hauptschule-vor-ort-aid-1.7137710

http://www.rp-online.de/nrw/staedte/hueckeswagen/votum-gegen-neubau-der-grundschule-aid-1.7137705

http://www.rp-online.de/nrw/staedte/hueckeswagen/es-bleibt-noch-zeit-klueger-zu-werden-aid-1.7137704

http://www.rp-online.de/nrw/staedte/hueckeswagen/das-dilemma-um-die-kuenftige-hueckeswagener-schullandschaft-aid-1.7141995  

b) Berichterstattung des rga:

Bericht rga Schulstandortfrage 12.10.17

Bericht rga Zusammenlegung der Hauptschulen 12.10.17

Kommentar rga Schulstandortfrage 12.10.17

Endgültig beschlossen wird die Standortfrage der Realschule am 28.11.17 in der Sitzung des Rates, die in der Aula der Realschule stattfindet.

Die Zusammenfassung der Stellungnahme des Planungsbüros Zacharias finden Sie hier: (Standort 1 = Umbau des Gebäudes der Grundschule an der Kölner Straße, Realschule bleib am Ort,  Standort 2 = Umzug der Grundschule ins Realschulgebäude, Umzug der Realschule ins umgebaute Hauptschulgebäude, Standort 3 = Neubau für die Grundschule, kein Umzug der Realschule)

Sep 24 2017

Juniorwahl- Generalprobe für unsere Großen

Am Freitag, 22.09.2017 nahmen mehr als 160 Schülerinnen und Schüler der Realschule Hückeswagen an der Juniorwahl teil. Sie durften an einer realistischen Simulation der Bundestagswahl vom 24.09.2017 mitmachen. Teilgenommen haben alle Schülerinnen und Schüler des 9. und 10. Jahrgangs, sowie die Schüler unseres 8er-Sowi-Kurses. Schülern und Lehrern hat die Durchführung wie auch die inhaltliche Vorbereitung viel Freude gemacht.

Weitere Informationen erhalten Sie aus dem Artikel der Bergischen Morgenpost: http://www.rp-online.de/nrw/staedte/hueckeswagen/der-erste-gang-zur-wahlurne-aid-1.7099583

Und hier nun das amtliche Endergebnis „unserer Schüler“

Erststimme

(Wahl des Direktkandidaten für den Wahlkreis 99 – Oberbergischer Kreis)

CDU                           46,1%

SPD                            20,1%

GRÜNE                      11,0%

DIE LINKE                  9,1%

AfD                              7,8%

FDP                             4,5%

 

Zweitstimme

CDU                          40,9%

SPD                          26,6%

GRÜNE                    12,3%

AfD                              7,1%

FDP                             5,2%

DIE LINKE                  2,6%

Sonstige                     5,3%

 

Die Wahlbeteiligung lag bei 90,59%!

 

Die Ergebnisse werden in den nächsten Tagen im Politikunterricht besprochen und insbesondere mit den Ergebnissen der Bundestagswahl verglichen.

Es wird spannend zu beobachten sein, welche Koalitionsmöglichkeiten sich ergeben.

 

Ergebnisse der BTW2017:

http://www.daserste.de/information/politik-weltgeschehen/bundestagswahl-2017/index.html

 

https://www.zdf.de/politik/wahlen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jul 14 2017

Schöne Ferien

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern

wir wünschen schöne und erholsame Ferien und freuen uns auf ein Wiedersehen am 30.08.2017!

Das Lehrer- und Verwaltungsteam der Städtischen Realschule Hückeswagen

 

Jun 15 2017

Fragen an die Streitschlichter

1. Gibt es oft Vorfälle?

A: Streitigkeiten gibt es so ca. 2 bis 3 mal pro Woche.
2. Wenn ja, um welche Art von Vorfällen handelt es sich?

A: Meistens geht es um Beleidigungen.
3. Was hat euch dazu gebracht, Streitschlichter werden zu wollen?

A: Wir hatten einfach Lust darauf, uns in der Schule einzubringen.
4. In welcher Altersgruppe kommen die meisten Streitigkeiten vor?

A: Die meisten Streitigkeiten entstehen in der Klasse 5 und 6.
5. Werdet ihr von den Schülern respektiert?

A: Ja, das werden wir.
6. Wie war die Ausbildung zum Streitschlichter?

A: Die Ausbildung war ganz gut und kürzer als gedacht, wir haben nur ein paar Infoblätter bekommen und haben Rollenspiele gemacht
7. Ist es anstrengend, die Konflikte mit den „Streithähnen“ zu klären?

A: Wir haben bis jetzt nur mit etwas kleineren Schülern zutun gehabt, das ist leicht zu bewältigen.
8. Wann holt ihr einen Lehrer in die Situation?

A: Wenn die Schüler nicht auf einen hören oder bei ganz ernsten Situationen.

Apr 07 2017

Schöne Osterferien

wünschen wir allen Schülerinnen und Schülern, deren Eltern und unseren Kolleginnen und Kollegen.

 

Apr 07 2017

Achtung Eltern: Billigflieger und Flugverschiebungen

Viele Familien planen ihn jedes Jahr wieder: den Urlaub.
Wenn es weiter weg gehen soll, dann sind die Billigfluglinien sehr beliebt.
Vorsicht ist jedoch geboten, wenn die Flüge am letzten Schultag (Hinflug) oder am letzten Ferientag (Rückflug) gebucht werden. In den letzten Monaten ist es immer wieder dazu gekommen, dass diese Flüge kurzfristig um mehrere Stunden verlegt wurden.

Dann wird es schwierig für alle Beteiligten, denn wer um 10 Uhr morgens in Frankfurt sein muss, kann nicht mehr gleichzeitig am Unterricht teilnehmen. Ein Verstoß gegen die Schulpflicht kann aber teuer werden: saftige Geldbußen stehen an, wenn auf dem Flughafen kontrolliert wird.

Auch die Schulleitung steckt „in der Klemme“, denn eine Verschiebung eines Fluges ist kein Grund für eine Beurlaubung.

Wir bitten deshalb an dieser Stelle ausdrücklich darum, dass Sie  Ihre Flüge bitte gerade bei den „Billigfliegern“ nicht auf den Grenztagen der Ferien buchen. Sie riskieren sonst, dass Sie entweder nicht fliegen können oder dass Ordnungswidrigkeitsverfahren mit Geldbußen verhängt werde.

Da ist dann die Erholung und die Urlaubsfreude sehr schnell aufgebraucht und das wünschen wir keinem. 

Feb 01 2017

Anmeldetermine an der Realschule

Liebe Grundschuleltern,school-teacher-148135_960_720

vielen Dank für Ihr zahlreiches Interesse am letzten Samstag.

Bitte beachten Sie unsere Anmeldetermine für unsere neuen 5-Klässler:

01. bis 07. März jeweils von 8.15 Uhr bis 13.00  Uhr, zusätzlich am Montag von 14.30 bis 17.30 Uhr.

Für Kinder mit einer reinen Hauptschulempfehlung (HS) und einer eingeschränkten Realschulempfehlung (RS/HS) vereinbaren Sie bitte einen speziellen Beratungstermin am Freitag, den 10.03.2017 in der Zeit von 9.00 bis 12.00 Uhr. Das Gespräch wird dann gemeinsam mit Herrn Püschel von der Montanusschule und Frau Klur geführt. Achtung: Diese Gespräche können nur zusammen mit Ihrem Kind geführt werden.

Folgende Dinge müssen zur Anmeldung mitgebracht werden:

  • Geburtsurkunde des Kinders
  • das letzte Zeugnis inclusive der Schulformempfehlung
  • Anmeldeschein

Jan 18 2017

Momentan kein Brötchenverkauf

Liebe Schülerinnen und Schüler,
aufgrund einiger Probleme wird es bis zu den Zeugnissen (08.02.2017) keine Brötchen geben.
Sobald der Verkauf wieder losgeht, werden wir euch zeitnah informieren.

Load more