Realschulorchester „Blow up“ begeistert

Endlich war es nach zweieinhalb Jahren Pause wieder soweit, denn am letzten Wochenende präsentierten sich unsere Orchestergruppen mit einem anspruchsvollen Musikprogramm dem Hückeswagener Publikum. Schon eine Stunde bevor das Konzert begonnen hatte, waren die ersten Besucher im Forum der Hauptschule Hückeswagen eingetroffen und sicherten sich die begehrten Plätze.

IMG_0270Im Hintergrund sorgte ein 15-köpfige Team aus freiwilligen Eltern für die Verköstigung der vielen hundert Gäste, während die Lehrer den reibungslosen Ablauf des Konzertes garantierten. Doch die Hauptarbeit leisteten natürlich die Musiker aus den Klassen 6, 7, 8, 9, und 10 zusammen mit ihren Musiklehrern und dem Dirigenten Gerald Wasserfuhr.

Sie spielten einen tollen Mix aus Filmmusik,  Rock aus den 50iger und 90iger Jahren, Blues, Jazz und Weihnachtsliedern  und das Publikum war restlos begeistert, sodass alle Besucher mit einem Lächeln und voller Begeisterung nach Hause gefahren sind. Highlight dieses Konzertes dürfte aber wohl ganz klar die letzte Zugabe gewesen, als alle Musiker zusammen mit dem gesamten Publikum ein Weihnachtslied gesungen haben, angeleitet von sechs Sängerinnen und der Schulleiterin Frau Klur.

Seitdem das Orchester 2003 mit nur neun Schülern gegründet wurde,  wuchs es in den letzten Jahren stetig und umfasst derzeit 150 aktive Schüler der Realschule. So wurden in den 13 Jahren erfolgreicher Orchesterarbeit mehr als 500 Schüler an ein Musikinstrument herangeführt. Welch eine Leistung!