Category: Aktionen

Musik, die in die Füße geht

Soundbar und Solarjet – Musik, wie sie uns gefällt
Und eigentlich gäbe es dazu ja auch nicht mehr sehr viel zu ergänzen, eigentlich …
Aber die Begegnung mit den überzeugten und überzeugenden Künstlern in den Klassen hat viele Schüler sehr beeindruckt.
Die Klasse 5b wurde in der ersten Stunde von Mitgliedern der Band Soundbar und deren Begleitern besucht. Die Bandmitglieder erzählten von sich, wie sie zur Musik und dann zusammen gekommen sind.
Die Schülerinnen und Schüler der Klasse waren sehr interessiert und stellten sehr kluge Fragen, z.B. wie es mit der Profi-Karriere gelaufen ist, ob man tatsächlich von den Einkünften leben kann, welche Ausbildung sie jeweils durchlaufen haben und noch vieles mehr. Bestimmt hat unseren Schülern dabei besonders imponiert, wie wertschätzend die jungen Männer ihre Antworten gegeben haben. Jeder der Fünftklässler fühlte sich auf jeden Fall mit seiner Frage ernst genommen! Dieses super respektvolle und dementsprechend die wahren Profis kennzeichnende Verhalten im Umgang mit ihren „Fans“ hat uns alle beeindruckt!
Ähnlich positiv war die Erfahrung, die Roman Gergenrejder aus der 5a für sich und seine Klasse festgehalten hat:
Schon seit Januar hängen im Eingangsbereich der Schule die Plakate für die Soundbar-Tour „Ohne Make Up“.
Sechs Monate mussten wir warten, bis es am 22.06. endlich so weit war! Zuerst bekamen die Bandmitglieder Fragen gestellt wie:
„Wie lange gibt es die Band schon?“ oder „Warum habt ihr euch zu einer Band zusammen geschlossen?“
 Diese „Wissenslücken“ wurden in einer lockeren Fragerunde rasch geklärt.
Als kleines Special spielte die Band dann jeder Klasse noch ein kurzes Stück sozusagen zur Einstimmung vor. In der sechsten Stunde gab es endlich das erwartete Konzert, zuerst spielte die Gruppe Solarjet ein paar großartige Lieder, bevor dann Soundbar auf die Bühne kam. Ohrenbetäubend stimmten dann alle Schüler mit ein, selbst die unmusikalischsten unter uns konnten die Füße nicht mehr stillhalten.
Da hoffen wir doch sehr auf eine Wiederholung im nächsten Jahr!!!

WDR Bericht zum Bandkonzert an der RSHW

Am 22.6. waren die Bands SOUNDBAR und SOLARJET in unserer Schule. Wir berichteten. Jetzt berichtet auch der WDR! Bitte auf das Bild klicken, um den Bericht zu sehen.

Die RSHW in neuem Style

Wie wahrscheinlich jeder mitbekommen hat, ist an den Wänden unter der Aula etwas komplett Neues entstanden.

Und zwar haben einige Schüler des neunten Jahrgangs mithilfe ihrer Textillehrerin Fr. Fleuth und einem professionellen Graffiti-Sprayer die Außenwände hin zum Schulhof angesprüht. Das Motiv dazu wurde in den Textilstunden entworfen und entwickelt. In vielen knalligen blauen und grünen Tönen lassen sich die vier Buchstaben RSHW erkennen und an der Seite sind neben den Namen der beteiligten Schülern auch passend zu unserer Schule Instrumente sowie Musiknoten abgebildet. Das Gesamtbild ist eingebettet in das Panorama des bergischen Landes.

Bemerkenswert ist, dass die ersten beiden Seiten von den Schülern vorgezeichnet, jedoch die Feinarbeiten anschließend durch den „Profi“ ausgeführt wurden. Die dritte und letzte Wand haben die Schüler des  Textilkurses dann aber komplett selbstständig besprüht. Und wie wir finden, kann sich das Ergebnis sehen lassen!

Nicht nur viele Schüler haben diese Veränderung sehr positiv aufgenommen und finden es deutlich besser als die langweilige hellbraune Wand von vorher.

??? Geheimnisvolle Mitteilungen ???

Seit Montag befinden sich seltsame Zettel an der Außenwand der Toiletten unserer Schule. Falls ihr wissen wollt, was es damit auf sich hat, müsst ihr euch nur noch bis Mittwoch gedulden. Dann werdet ihr mehr erfahren. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Nils Jörrens

Freitag, 15. Juni: Sommerfest 2018

Am 15.6.2018 ab 16 Uhr findet das Sommerfest 2018 an der Realschule Hückeswagen statt. Mit Hotdogs, kühlen Getränken, Zuckerwatte, Hüpfburg, Grill, Orchester, Kinderschminken und vielen Überraschungen!

Auch dieses Jahr findet unser allseits beliebtes Sommerfest statt. Doch etwas Gravierendes hat sich geändert, denn dieses Mal feiern wir zu einem deutlich früheren Zeitpunkt, nämlich bereits am 15. Juni.

Denn eigentlich fanden es alle schade, dass das Sommerfest nicht wirklich vollständig besetzt war, da in den letzten Jahren die Orchester des 9. und 10. Schuljahres nicht mitspielten. Zu diesem recht späten Zeitpunkt befanden sich die 9-Klässler in ihrem Praktikum und die 10-Klässler hatten die Schule bereits verlassen. Doch nun werden alle Orchester mitspielen können!

Dies führt zu einer erfreulichen Erweiterung des Programms, also kommt vorbei, denn darüber hinaus wird noch wesentlich mehr geboten!

L. Ewald

Musik, die begeistert

Die Bands SOLARJET und SOUNDBAR kommen auch in diesem Jahr wieder in unsere Schule.

Am 22.06.2018 steht die RSHW auf dem Tourneeplan der beiden angesagten Bands.
Bereits im vergangenen Jahr haben sie in der 5. und 6. Stunde mit ihrem Sound und mit ihrer Performance den Atriumhof und die Schüler zum Beben gebracht. Die Resonanz bei unseren Schülern war so überwältigend, dass sich die Bands entschieden haben, uns wieder in den Plan mit aufzunehmen.

Der Tag gestaltet sich so, dass Mitglieder der Bands in den Unterricht einiger Klassen gehen (Belohnung für die Klassen für z.B. gute Leistung oder herausragendes soziales Verhalten!!!). Dort berichten sie darüber, wie sie zur Musik gekommen sind oder wie sie gerade in dieser Gruppe „ihren“ Platz gefunden haben. Einige der Biografien sind unglaublich interessant- unter der Rubrik „wie das Leben so spielt“.

Anschließend findet ein ausgiebiges Konzert im Innenhof statt, bei dem jeder die Wirkung der Musik so umsetzen kann, wie sie ihn erreicht, d.h., der Bewegungsfreude ist keine Grenze gesetzt (außer durch „guten“ Geschmack oder Verstoß gegen die „guten Sitten“).
Jedenfalls können wir uns auf einige sehr unterhaltsame und außergewöhnliche Stunden mit den musikbegeisterten jungen Leuten freuen. Hoffentlich spielt auch das Wetter wieder mit.

Saubere Stadt 2018

Die Teilnahme an der Aktion „Saubere Stadt“ ist für unsere Schülerinnen und Schüler selbstverständlich. Heute haben die Klassen 5a und 5c mit ihren Klassenlehrerinnen Frau Dörpfeld und Frau Wirth unser Schulgelände, das Brunsbachtal und die Beethoven Straße von wildem Müll befreit. Traditionell war wieder einmal ein Autorad mit von der Partie. „Highlights“ waren in diesem Jahr eine Rolle Stacheldraht und eine Packung Unterhosen.

Wir hoffen sehr, dass wir viele Hückeswagenerinnen und Hückeswagener aktivieren können, morgen nach dem Frühstück an eine der Sammelstellen zu gehen und mitzuhelfen, die Schloss-Stadt auf den Frühling vorzubereiten.

Viele bunte Verkleidungen und eine Wahnsinns-Stimmung!

Der diesjährige Karneval war mal wieder ein voller Erfolg. Die Pausenhalle wurde zum Beben gebracht. Ein Großteil der Schüler kamen verkleidet zur Schule. Sogar die Lehrer, welche sich einheitlich als Stinktiere verkleideten, gaben sich sehr viel Mühe, um die Stimmung anzuheizen. In der ersten Pause ging die Party dann los. Es wurde Musik gespielt und Schüler der zehnten Klassen verkauften Berliner Ballen, welche in Rekordzeit ausverkauft waren. Die meisten ließen sich von der unglaublich guten Stimmung mitreißen und hatten sehr viel Spaß.

In der zweiten Pause, welche bereits um 11:11 Uhr begann, wurde dann nochmal richtig „die Sau rausgelassen“. Die Musik wurde extra laut gemacht und die meisten Lehrer konnten es auch nicht im Lehrerzimmer aushalten und fanden den Weg in die überfüllte Pausenhalle. Dort verkauften die Zehner Hot Dogs, welche erneut unglaublich schnell ausverkauft waren. Im Nachhinein kann man sagen, dass der diesjährige Pausenkarneval unglaublich gut lief und sehr gut bei den Schülern ankam. Na dann gehen wir mal davon aus, dass nächstes Jahr wieder mindestens eine genau so gute Stimmung herrschen wird.

Auch ohne Oktoberfest …

Endlich ist es wieder so weit, es gibt Brezeln.

Die Zehntklässler verkaufen ab sofort jeden Dienstag in den Pausen Brezeln für 1€/Stück.

Damit wollen sie  einen Teil des Abschlusses finanzieren.

Da nun schließlich alle Schüler eine tolle Feier zum Ende ihrer Schulzeit an der RSHW haben möchten, kommt auch ihr später in den doppelten Genuss:

erst die Brezeln, dann die Mega-Feier!

Deshalb kauft reichlich Brezeln!

Nils Jörrens

Es gibt Stutenmänner!

Wie jedes Jahr, werden auch 2017 wieder Stutenmänner verkauft.

Diese werden an Sankt Martin, dem  10.11.17, für die Realschüler zum Kauf angeboten,
aber auch am darauf folgenden TAG DER OFFENEN TÜR; am 11.11.17,  für die zukünftigen Schüler der Realschule, während sie sich in Ruhe unsere Schule ansehen.
Nils Jörrens

Load more