Chillen, Zocken und Ausschlafen!

65% der Schüler sehen laut einer Umfrage durch unser Redaktionsteam das als Ferien-Motto für die Osterferien an. Denn ganz ehrlich, wenn die Chance besteht, ausschlafen, zocken und chillen zu können, ohne für die Schule zu lernen und Hausaufgaben zu machen, wer könnte da widerstehen. Schließlich hatten wir fast drei Monate durchgängig Unterricht. Dann sind Freunde treffen, spielen und Spaß haben in den Ferien doch das Beste an der Schule.

osterferienschild

Aber für 10% von uns gilt das Gegenteil: Die 10er Klassen schreiben nämlich zwei Wochen nach den Ferien ihre Abschlussprüfung in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch! Da heißt es: Lernen! Lernen! Und noch mehr lernen! Für die 10er Klassen sind damit die Ferien also nicht so erholsam!

Wünschen wir ihnen aber einen guten Abschluss! Und allen anderen entspannende Osterferien! Das gilt natürlich auch für die 25% die bei der Umfrage mit „Keine Ahnung“ geantwortet haben 🙂
Das Schülerzeitungs-Team! Michaela Delgado

 

NACHGEFRAGT:

Warum feiern Christen Ostern?

Die Christen feiern mit diesem Fest die Auferstehung Jesus, der im Namen von Pontius Pilatus am Karfreitag gekreuzigt wurde und am dritten Tag, also in der Nacht zum Ostersonntag, wieder von den Toten auferstanden ist.

Weshalb feiern heute die Leute Ostern?

Viele Menschen feiern heutzutage Ostern häufig nur noch, um Eier zu suchen, Süßigkeiten zu erhalten oder um einfach die Feiertage zur kurzen Erholung zu nutzen. Die Gründe dafür sind sehr verschieden. Aber man sollte bedenken, dass das Ei in vielen Kulturen und unabhängig von der Religion als Zeichen der Auferstehung und Wiedergeburt steht. Doch das gerät immer mehr in Vergessenheit.

Von Lisa und Sophie