Kategorie: Aktionen

Keep calm und eat cake

kuchen bildAm nächsten Freitag, den 15. Januar, verkaufen die Eltern der Klasse 7a von Frau Neugart  in den Pausen leckere Kuchen und süße Muffins.  Die genauen Preise, und welche leckeren Kuchen es geben wird, findet ihr auf den Plakaten, die bald im Schulgebäude ausgehängt werden.

Aber es wird sich auf jeden Fall lohnen, Geld mitzunehmen.  Und die Klassenkasse und die Eltern werden sich umso mehr freuen, je mehr ihr verputzt. Also greift zu, denn es ist bald Fastenzeit und somit vielleicht eure letzte Chance, an etwas Süßes zu gelangen.

Projektwoche – Tag der offenen Tür

IMG_0905Schon beim Betreten der Schule war jedem Gast sofort klar, dass sich dieser Besuch lohnen wird. Denn das, was heute die Schüler zusammen mit ihren Lehrern und den vielen Projektbetreuern den Eltern und Interessierten präsentierten, war wirklich eindrucksvoll. Neben den Videos, Plakaten und Aufstellern begeisterten auch die öffentlichen Vorführungen des Orchesters, der Sportgruppen mit Tanz, Parkour und Dodgeball, des Chors oder der Poetry-Slammer. Flashmob, Mandalas zeichnen, Seife, Losverkauf, aber auch die Bewirtung mit Bratkartoffeln, Würstchen, Zuckerwatte und Kaffee und Kuchen rundeten das Gesamtbild ab.

Projektwoche – Tag 5 und fast vorbei

IMG_2504 Unser Expeditionsteam ist aus dem „Burger´s Zoo“ zurückgekehrt, die Übernachtung – wenn auch sehr müde – überstanden, Ängste wurden überwunden und Persönlichkeiten gestärkt, aus echten Bienenwachs Kerzen selbst gezogen und die Filmdoku über unsere Projektwoche ist im Kasten. Um nur mal einen kleinen Eindruck von der Vielfalt der Angebote unserer Projektwoche anzudeuten.

Dabei ging es heute noch einmal richtig rund in der Schule, denn über all auf den Fluren und in den Klassenräumen wurde alles für den morgigen Präsentationstag vorbereitet: Plakate aufgehängt, Verkaufsstände aufgebaut, Generalproben durchgeführt und Hinweisschilder geklebt. Da können Sie sich echt auf etwas gefasst machen.

Wir freuen uns auf jeden Fall auf Ihren Besuch. Es lohnt sich.

Projektwoche – Tag 2

IMG_0605Diesmal roch es im ganzen Haus lecker nach arabischen oder polnische Gebäck. Ehemalige Schüler wurden interviewt und in hundert Jahre alten Klassenbüchern gestöbert. Wurde in der Mensa gespielt und gesungen, so wurde anderenorts fleißig gemalt oder Sport getrieben, ob nun wie zu Turnvater Jahns Zeiten und ganz modern beim Dodgeball.

Auf jeden Fall haben alle Schüler und Lehrer sichtlich ihren Spaß.

IMG_0660IMG_0616IMG_0628IMG_0632IMG_0675IMG_0620IMG_0609IMG_0613IMG_0674IMG_0624IMG_0604IMG_0621IMG_0657IMG_0631IMG_0626IMG_0615IMG_0676

 

 

Projektwoche – Tag 1

Das Projektteam rund um Herrn Nassenstein wird nicht nur einen Film über die gesamte Projektwoche produzieren und am Tag der offenen Tür präsentieren, sondern es wird auch dieses Ereignis auch in Form eines digitalen Fotobuches hier auf der Homepage der RSHW dokumentieren.

Viel Spaß beim Durchstöbern der Fotos von einigen Projekten, wie „Fremdsein überwinden“, „Gesunde Ernährung“, „Schule im Film“ oder „Trash, Taschen und Flashmob“

IMG_0593IMG_0590IMG_0588IMG_0591IMG_0585IMG_0587IMG_0592IMG_0589

Weihnachtswaffelverkauf ein voller Erfolg

IMG_0226[1]Wenn sich manche Schüler auch gleich acht Waffeln gekauft, aber hoffentlich nicht alleine verspeist haben, dann wundert es einen nicht, dass unser Elternteam rund um Frau Kanitz für die Waffelverkaufsaktion weit mehr als 1300 Stück dieser leckeren Köstlichkeiten gebacken hat. Noch unglaublicher ist, dass nach Abzug aller Kosten der riesen Gewinn von 489 € erzielt wurde und das an nur drei Freitagen. Und das allerbeste: Nun darf sich die SV überlegen, was mit diesem Geld geschehen soll.

Da kann man den Eltern nur ein ganz herzliches Dankeschön für dieses tolle Weihnachtsgeschenk an die Schüler ausrichten!

Topp oder Flopp – das „perfekte“ Weihnachtsgeschenk

Top & Flop Weinachtsgeschenke für JufgendlicheDie richtige Wahl ist echt schwierig. Daher geben wir hier den Eltern – ganz uneigennützig – ein paar Tipps, was gerade unter Jugendlichen in und was out ist.

Topp 5 der beliebtesten Weihnachtsgeschenke:

1-Handy, Laptop, Tablet: Elektronische Geräte sind bei allen Jugendlichen sehr beliebt, da deren Benutzung zur  Lieblingsbeschäftigung geworden ist.

2-Longboard,Skateboard oder Waveboard: Dieser Draußensport ist voll im Trend, außerdem ist das Longboard das beliebteste Board 2015.

3-Konzertkarten: Konzertkarten für den/die Lieblingssänger/in oder Band sind immer eine gute Idee. Auch wenn wie bei Adele extrem teuer. Zum Teil werden die Karten für mehrere Hundert Euro gehandelt.

4-Spiele für bestimmte Konsolen wie X-Box,Playstation,u.ä: Konsolenspiele wie Die Sims 4 oder Fifa 14 oder Pro Evolution Soccer 2014 sind vor allem bei Jungs sehr beliebt.

5-Schminke, Kosmetik-Gutscheine: Da sich viele Mädchen gerne und oft schminken, geht die Schminke meistens sehr schnell leer, also brauchen wir neue.

EnttäuschungAber das geht gar nicht! Die FLOPP 5:

1-Schlüsselanhänger: Man kann sie an einen Schlüssel klemmen oder woanders dran,aber viel kann man damit nicht machen.

2-Brotdosen: Brotdosen machen nicht wirklich viel Spaß und wenn es nicht gerade eine Specialedition-HighFashion- Dose ist, sind sie auch sehr langweilig. Es sei denn man vergisst das Brot über die Ferien darin 🙂

3-Ausflug in den Streichelzoo: Die meisten Teenager mögen zwar Tiere, aber einen Ausflug in den Streichelzoo ist nicht wirklich eine gute Idee.

4-Socken: Früher (wirklich sehr viel früher) waren Socken sehr beliebte Weinachtsgeschenke. Aber im 21. Jahrhundert?

5-Tassen: Bei Tassen ist es wie mit Brotdosen, viel kann man damit nicht machen.

 

Aber egal, was ihr zu Weihnachten bekommt, wir wünschen euch allen ein wunderschönes Weihnachtsfest mit den Menschen, die euch gern haben und die ihr gern habt. So etwas kann man nämlich nicht kaufen, in irgendeinen Karton verpacken oder an einen Monitor anschließen. Und auch der Preis entscheidet nicht darüber, ob ein Geschenk perfekt ist. Viel wichtiger ist, ob es von Herzem kommt. Denn das bedeutet Weihnachten!

Vielen Dank an die zahlreichen Schulengel!

schulengel-weihnachtenSeit 2013 sammeln wir bereits Spenden für die Realschule Hückeswagen via Schulengel.de und innerhalb des letzten Jahres haben wir die Spendensumme von 200€ auf über 400€ verdoppelt.

Somit haben wir allein im 1. Halbjahr des Schuljahres 2015/2016 über 100€ für den Verein der Freunde und Förderer der Realschule Hückeswagen über Schulengel sammeln können. Hiermit möchten wir uns bei allen fleißigen Helfern bedanken, die mit nur einigen wenigen Klicks beim Online-Einkauf gespendet haben. Insbesondere möchten wir Sie weiterhin dazu animieren, Onlineshopping, vor allem jetzt vor Weihnachten über Schulengel.de zu tätigen. Somit schenken sie doppelt!

141010-SE-WantedPlakat-ms-1-00Die Gelder gehen regelmäßig auf das Konto des Fördervereins ein und dieser kann damit die Arbeit der Realschule Hückeswagen in vielen Bereichen unterstützen! Klasse und weiter so! Wir freuen uns über viele weitere Unterstützer.

Sie wollen wissen, wie auch Sie dabei mitmachen können. Einfach rechts auf den “Schulengel”-Button klicken und der Rest wird dort erklärt. Dort kann man auch immer den aktuellen Spendenstand sehen!

Realschulorchester „Blow up“ begeistert

Endlich war es nach zweieinhalb Jahren Pause wieder soweit, denn am letzten Wochenende präsentierten sich unsere Orchestergruppen mit einem anspruchsvollen Musikprogramm dem Hückeswagener Publikum. Schon eine Stunde bevor das Konzert begonnen hatte, waren die ersten Besucher im Forum der Hauptschule Hückeswagen eingetroffen und sicherten sich die begehrten Plätze.

IMG_0270Im Hintergrund sorgte ein 15-köpfige Team aus freiwilligen Eltern für die Verköstigung der vielen hundert Gäste, während die Lehrer den reibungslosen Ablauf des Konzertes garantierten. Doch die Hauptarbeit leisteten natürlich die Musiker aus den Klassen 6, 7, 8, 9, und 10 zusammen mit ihren Musiklehrern und dem Dirigenten Gerald Wasserfuhr.

Sie spielten einen tollen Mix aus Filmmusik,  Rock aus den 50iger und 90iger Jahren, Blues, Jazz und Weihnachtsliedern  und das Publikum war restlos begeistert, sodass alle Besucher mit einem Lächeln und voller Begeisterung nach Hause gefahren sind. Highlight dieses Konzertes dürfte aber wohl ganz klar die letzte Zugabe gewesen, als alle Musiker zusammen mit dem gesamten Publikum ein Weihnachtslied gesungen haben, angeleitet von sechs Sängerinnen und der Schulleiterin Frau Klur.

Seitdem das Orchester 2003 mit nur neun Schülern gegründet wurde,  wuchs es in den letzten Jahren stetig und umfasst derzeit 150 aktive Schüler der Realschule. So wurden in den 13 Jahren erfolgreicher Orchesterarbeit mehr als 500 Schüler an ein Musikinstrument herangeführt. Welch eine Leistung!

Wie das wieder duftet …

Seit nun mehr vier Jahren ist es bei uns Tradition, dass die Eltern in der Weihnachtszeit an jedem Freitag leckere selbstgebackene Waffeln an die Schüler verkaufen. Und morgen ist es endlich wieder so weit!

Dann könnt ihr in der 1. großen Pause in der Pausenhalle und vor den Elternsprechzimmern für nur 50 Cent eine frische Waffel kaufen. Der Erlös dieser tollen Elternaktion wird dann wieder der RSHW zu Gute kommen. Und spätestens wenn morgen Früh der Waffelduft durch die Flure unserer Schule strömt, wollt ihr unbedingt eine haben.

waffelAlso, greift zu, so lange der Vorrat reicht, und lasst es euch schmecken.

Mehr lesen