Realschüler besuchen Canzler

Wenn man schon mal in Berlin ist, bietet es sich natürlich an, den Deutschen Bundestag zu besuchen. Also machten wir uns am Donnerstag auf den Weg zum Reichstagsgebäude und trafen dort selbstverständlich nicht unseren Kanzler Olaf Scholz.

 

Dafür begrüßte uns ein Mitarbeiter des Abgeordneten für den Oberbergischen Kreis, Dr. Carsten Brodesser, dessen Name tatsächlich Carl Canzler ist. „Mit diesem Namen kann man nur hier arbeiten“, bemerkte er direkt zu Beginn.

Gruppenbild mit Herrn Canzler

Eine Hälfte der Schülerinnen und Schüler hatte die Gelegenheit, den Plenarsaal zu erkunden, die andere Hälfte der Gruppe konnte nach einem Besuch in einem Arbeitsgruppen-Besprechungsraum in die Kuppel des Reichstags gehen.

 

Im Plenarsaal

 

Außerdem gab es einen Einblick in die Arbeit der Abgeordneten, die baulichen Besonderheiten der Gebäude des Bundes-Bandes und die vielen Kunstwerke, die man in den Gebäuden entdecken kann. Das Mittagessen durften wir in der Besucher-Kantine im Paul-Löbe-Haus einnehmen, bevor es zum Stylen für das Abendessen und den Disco-Besuch zurück ins Hotel ging.

 

Blick in die Kuppel des Reichstags