Schlagwort: Corona

Aktuelle Informationen zum „Schulstart“ nach den Osterferien

Liebe Schülerinnen und Schüler, lieber Eltern und Erziehungsberechtigte,

in diesem Jahr feiert unsere Realschule ihren 195. Geburtstag. Viele Kriege und Revolutionen haben wir im Laufe der Jahre überstanden. Nun bedroht uns ein unsichtbarer Feind, der sehr gefährlich ist. Gemeinsam werden wir durch diese Krise kommen und hoffentlich bald wieder ein wenig mehr Normalität erleben können.

Ich gebe Ihnen hier und heute zum „Schulstart“ nach den Osterferien einige Informationen, die für Sie von Interesse sein dürften:

  1. Ab morgen, Montag, den 20.04.2020 starten wir wieder mit unserem Homeschooling über das bekannte Portal. Es ist enorm wichtig, dass Ihre Kinder die dortigen Angebote und Aufgaben gewissenhaft und gründlich bearbeiten. Bitte achten Sie darauf. Herzlichen Dank! Ich bitte um Verständnis, dass einige Lehrkräfte am kommenden Donnerstag und Freitag nicht für das Homeschooling zur Verfügung stehen, da sie hier in der Schule Unterricht erteilen müssen. Sie erhalten von den betroffenen Lehrkräften über das Portal Informationen dazu. Am kommenden Dienstag werden in der Zeit von 10.30 Uhr bis 14.00 Uhr ebenfalls keine Anfragen beantwortet, da wir zu diesem Zeitpunkt eine Videolehrerkonferenz abhalten werden.
  2. Im Laufe der Woche werden die Kinder die im Orchester spielen von den Musiklehrern angeschrieben werden. Wir wollen über die Videofunktion der Lernplattform den Orchesterunterricht wieder aufnehmen. Ich würde mich sehr freuen, wenn Ihre Kinder diese Abwechslung intensiv nutzen würden.
  3. Wann und wie ein möglicher Unterrichtsbeginn in der Schule ab dem 04.05.2020 möglich sein wird, kann ich Ihnen aktuell nicht sagen. Ich bitte um Geduld; wir warten selber auf Anweisungen. Die Klassen 10 müssen ab dem 23.04.2020 verpflichtend zum Unterricht zurückkehren. Die betroffenen Eltern und Schülerinnen und Schüler erhalten gesondert Informationen.
  4. Sehr viele Fragen erreichen uns zum Thema Noten und Versetzung. Dazu ist festzuhalten, dass es in diesem Sinne keine Nichtversetzung zum Sommer geben wird. Allerdings werden wir sehr intensive Beratungsangebote denjenigen Eltern und Kinden unterbreiten, bei denen wir aus pädagogischer Sicht nur wenig Aussicht auf das erfolgreiche Durchlaufen des nächsthöheren Schuljahres sehen. Wir appellieren dabei an Vernunft und Einsicht, denn unser oberstes Ziel war und ist es, dass unsere Schülerinnen und Schüler, Ihre Kinder, Erfolge erleben sollen und sich bei uns wohl fühlen.
  5. Leider muss ich alle Veranstaltungen bis zu den Sommerferien absagen. Das betrifft auch unser beliebtes Sommerfest. Wir sind alle sehr traurig; Gesundheit hat aber eindeutig Vorrang!
  6. Ein großes Lob gilt unserem Schulträger. Die Stadtverwaltung hat alle seitens des Landes NRW geforderten Standards im Hygienebereich in unserem Gebäude umgesetzt.

Uns ist vollkommen bewusst, welch großartige Arbeit Sie alle seit nunmehr 5 langen Wochen unter den eigenartigen Lebensbedingungen verrichten. Bitte halten Sie alle weiter durch und bleiben Sie vor allem gesund.

Herzliche Grüße

Thorsten Schmalt

Aktuelle Informationen am 26.03.2020

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

angesichts der bekannten Pandemie und den daraus resultierenden Auswirkungen habe ich einige neue Informationen für Sie alle:

  1. Es werden in diesem Schuljahr keine „blauen Briefe“ verschickt werden. Dennoch gelten alle Minderleistungen (Noten „mangelhaft“ und „ungenügend“) vom Halbjahreszeugnis (31.01.2020) auch weiterhin als versetzungswirksam, sofern die Leistungen im zweiten Halbjahr nicht verbessert werden konnten. Gemeint ist damit lediglich, dass diese Noten quasi den „blauen Briefen“ entsprechen. Wirksam wird das aber nur für den Fall, dass die Zeugnisnoten im Sommer erneut „mangelhaft“ oder „ungenügend“ sein sollten. Das steht selbstverständlich im Augenblick nicht fest! Ganz im Geiste unserer Schule wird es keine unzumutbaren Härten geben. Wann und wie wieder Leistungen im regulären Schulbetrieb erbracht werden können, steht noch nicht fest.
  2. Leider müssen alle Klassenfahrten und Exkursionen bis zum Schuljahresende abgesagt werden. Das betrifft die Fahrten der Klassen 5, die Knigge Kurse der Klassen 9, das Sommerfest, die geplanten Firmenbesuche, das Sportfest und die Wandertage in der letzten Schulwoche vor den Sommerferien. Selbstverständlich werden die Fahrten der Klassen 5 im kommenden Schuljahr nachgeholt!
  3. Informationen zum Betriebspraktikum der Klassen 9 und zu den Abschlussprüfungen der Klassen 10 sowie den Abschlussfeierlichkeiten werde ich an dieser Stelle veröffentlichen, sobald es Informationen das Ministeriums dazu gibt.

An dieser Stelle darf ich ein ganz großes Lob an alle Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern aussprechen. Seit nunmehr fast zwei Wochen bieten wir digital Arbeits- und Übungsmaterial an. Wir sind sehr stolz auf euch alle! Das Material wird sehr gut genutzt, bearbeitet und an die Leherinnen und Lehrer zurück geschickt. Das ist spitze! Da dieses „System Schule“ auch für uns völlig neu ist, würden wir uns über ein Feedback sehr freuen.

Anmerkungen und Anregungen sehr gerne an:  schmalt@rshw.de

Unsere Schule bleibt auch weiterhin telefonisch oder per Mail erreichbar.

Bitte bleiben Sie alle gesund und schauen Sie regelmäßig auf dieser Homepage vorbei!

Herzliche Grüße

Thorsten Schmalt

 

Vorrübergehende Schließung der Realschule Hückeswagen

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

basierend auf dem Beschluss der Landesregierung NRW von heute Mittag, wird der reguläre Unterrichtsbetrieb an der Realschule Hückeswagen bis einschließlich 19.04.2020 ab sofort eingestellt. Damit Sie sich auf diese neue Situation einstellen können, können Sie Ihr Kind bei unabdingbarem Bedarf am kommenden Montag und Dienstag regulär zur Schule schicken. Zumindest am Montag, den 16.03.2020 fahren alle Schulbusse planmäßig.

In der Zeit vom 18.03.2020 bis zum 03.04.2020 stellen wir eine Notbetreuung während der regulären Öffnungszeiten der Schule (Mo. bis Fr. 07.45 Uhr bis 13.30 Uhr) vorrangig für Kinder aller Eltern bereit, die in Berufsfeldern tätig sind, welche zur Aufrechterhaltung des öffentlichen Lebens von enormer Bedeutung sind. Gemeint sind damit Eltern die in Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen, bei Polizei, bei Feuerwehr, in Arztpraxen oder sonstigen Einrichtungen des Gesundheitswesens tätig sind.

Um die potentielle Ansteckungsgefahr möglichst gering zu halten bzw. auszuschließen, gilt diese Regelung zunächst nur für Kinder der Klasse 5 bis 7. In einzelnen Ausnahmefällen, bei denen schriftlich nachgewiesen werden kann, dass es nicht möglich ist, die Betreuung älterer Kinder (Klassen 8-10) eigenständig sicherzustellen, können individuelle Regelungen nach Rücksprache mit mir getroffen werden. Die Mensa und der Getränkeverkauf beim Hausmeister bleiben bis zum 19.04.2020 geschlossen und die Betreuung der Kinder endet täglich um 13.15 Uhr.

Zur besseren Planung der Betreuung bitte ich ganz herzlich darum, bis Sonntag, den 15.03.2020 per Mail mitzuteilen, ob Sie Betreuung für Ihr Kind benötigen. Bitte geben Sie den vollständigen Namen und die Klasse Ihres Kindes an.

Bitte ausschließlich an schmalt@rshw.de

Selbstverständlich entfällt der zweite Berufsfelderkundungstag für die Klassen 8 am 01.04.2020! Informationen zu den Abschlussprüfungen der Klassen 10 erhalten die Eltern und Schülerinnen und Schüler der Klassen 10 in den nächsten Tagen.

Obwohl ab Montag der Unterricht an unserer Schule ruht, bedeutet das nicht, dass für Ihr Kind nun vorgezogene Ferien begonnen haben! Es ist unabdingbar, dass Ihr Kind bis zum 03.04.2020 täglich entsprechend den Vorgaben des Schulgesetzes Aufgaben bearbeitet und danach übt. Dazu werden wir ab Mittwoch, den 18.03.2020 eine digitale Plattform in Google education aktivieren. Ihr Kind ist dort bereits registriert und es ist im Besitz eines gültigen Passwortes! Der Zugang erfolgt immer über folgende Adresse: post.rshw.de

Nach einloggen auf der Seite erklärt sich der weitere Weg von selbst. Eltern von Kindern der Klassen 5 und 6 sollten Ihrem Kind vielleicht beim ersten Mal helfen die Seite zu finden und dann, nach dem einloggen, die richtige Klassengruppe. Herzlichen Dank dafür!

Eine ganz wichtige Bitte: sollte es bei Ihrem Kind oder Ihnen bis zum 19.04.2020 zum Nachweis einer Infektion mit COVID-19 kommen bitte ich unbedingt um Information darüber, damit dann schnellstens Mitschülerinnen und Mitschüler bzw. Lehrkräfte ebenfalls getestet werden können. Diese Maßnahme soll dabei helfen einerseits eine weitere Ausbreitung eindämmen zu können und andererseits könnten evtl. Infizierte schnell medizinisch behandelt werden. Absolute Vertraulichkeit ist selbstverständlich.

Bitte schauen Sie ab sofort regelmäßig auf die Homepage der Schule. Wir werden dort bei Bedarf aktuelle Informationen veröffentlichen: https://rshw.de

Zusätzliche Informationen finden Sie außerdem unter folgendem Link: https://www.schulministerium.nrw.de

Bitte bleiben Sie alle gesund!

Rückfragen oder spezielle Anliegen bitte per Mail an schmalt@rshw.de

Herzliche Grüße

Thorsten Schmalt

Mehr lesen