Endlich alle wieder an Bord-die erste Woche mit allen Schülerinnen und Schülern ist geschafft!

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

unendlich glücklich und froh beschließen wir die erste Woche in der alle unserer Schülerinnen und Schüler wieder bei uns sein konnten, wenn auch leider nur jeweils für einen Tag  (außer unseren 10ern natürlich). Wir  haben uns wirklich gefreut euch nach so langer Zeit einmal nicht im Videochat, sondern live sehen, hören und mit euch sprechen zu können!

Sehr intensiv getestet haben wir in dieser Woche, ob das mit den Sicherheitsabständen auch ohne Maskennutzung funktionieren könnte.

Folgende Regel erschien in dieser Woche einfach und umsetzbar und gilt deshalb am Montag, den 18.05.2020:

Auf dem Weg zur Schule, auf dem Schulgelände und im Gebäude gilt:

Bin ich nicht an meinem Sitzplatz lege ich die Maske an.

Zum Verzehr darf die Maske selbstverständlich abgelegt werden.

Wir tun das aus Respekt und Rücksicht auf andere, insbesondere denjenigen gegenüber, die mit kranken Personen im häuslichen Umfeld leben und  weil es eine große Herausforderung zu sein scheint, Abstände immer einzuhalten.

In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift des Verbandes lehrer nrw, die gestern druckfrisch in meinem Briefkasten lag, fand ich folgende Sätze die sehr gut beschreiben, was uns in diesen Tagen bewegt und vorantreibt:

Die Essenz des Lehrer-Seins

Schüler achten und ehren, ihnen Zuversicht und Mut vermitteln, für sie da sein – das ist jetzt in meinen Augen wichtiger als alles andere. Das kann jede Lehrerin und jeder Lehrer tun, ohne große Vorbereitung, ohne planerische Gestaltung, ohne Vorgaben von Ministerien, ohne Anweisung von Vorgesetzten, einfach aus dem Grund heraus, aus dem er oder sie Lehrer geworden ist: aus der Liebe zu Kindern!

Bleiben Sie gesund – besonders in unruhigen Zeiten! Sie werden gebraucht!

Brigitte Balbach, Landesvorsitzende des Lehrerverbandes lehrer nrw

https://www.lehrernrw.de/uploads/flippingbook/2020-03/4/

Diesem schönen Motto wollen wir gerne folgen und die verbleibenden Wochen dieses ungewöhnlichen Schuljahres mit euch und Ihnen gemeinsam  zu einem guten Abschluss führen.

Im Namen des Lehrerkollegiums und der Verwaltung wünsche ich ein schönes Wochenende und auch von mir noch einmal der Wunsch: Bitte gesund bleiben!

Thorsten Schmalt