Komm, wir ziehen nach Berlin!

Heute Morgen haben sich die beiden 10-er Klassen aufgemacht, unsere Hauptstadt zu erobern.

Mit Doppeldecker-Bus, einem superguten Busfahrer namens Dimitri, jeder Menge Gepäck, aber vor allem absolut spitzenmäßig bester Laune sind wir pünktlich gestartet. Dies erforderte zügig eine entsprechende Stärkung, die im Tempel des Goldenen M gewährleistet wurde.

Die Fahrt lief flott und unspektakulär. Das Gruseln lernten wir allerdings beim Check in, über eine Stunde hat dieser Vorgang gedauert. (Vermutlich war der PC eine Attrappe.)

Nun werden wir gleich die lukullischen Fähigkeiten des Hotels testen. Morgen melden wir uns wieder mit weiteren Infos aus Berlin.

10 a und b mit Eskortservice (Frau Horst, Frau Wasserfuhr, Frau Engels und Herr Wientzek)