Schlagwort: Essen

Don´t call it Schnitzelbrötchen!

Dont call it schnitzelbrötchen brötchen bildIst dir das Pausenbrot von Mama und Papa zu langweilig? Dann probiere jetzt die neuen Schnitzelbrötchen der SV. Ab nächster Woche Mittwoch wird es nämlich  versuchsweise außer den normalen Brötchen auch eine limitierte Anzahl von leckeren Schnitzelbrötchen geben.

Also seid schnell genug, damit ihr dieses außerordentliche Angebot  mit knusprig krossem Schnitzel (Tillmanns Don´t call it Schnitzel), delikater Remoulade, knackigem Salat, saftigen Tomaten und Gurken und geschmackvollem Käse euch sichern könnt.

Dieses leckere Brötchen kostet nur unglaubliche 1,60€. Also schnell zugreifen, solange der Vorrat reicht.

Vertretungsplan 2.0

vp20

„Heute Morgen habe ich zum letzten Mal – zum allerletzten Mal – Vertretungspläne ausdrucken müssen“, sagte unsere Schulleiterin Frau Klur am Montagmorgen um 11 Uhr, als sie zusammen mit den Vertretern der Firma Pflitsch und Schülern der Realschule die digitalen Schwarzen Bretter als neues Vertretungs- und Info-Plan einweihten.

IMG_3700[1]

Die drei Bildschirme, die im Altbau, im Neubau und im Lehrerzimmer zu finden sind, haben rund 9000 Euro gekostet. Diese Summe konnten wir uns eigentlich überhaupt nicht leisten, aber die Firma Pflitsch wurde auf uns aufmerksam. „Wir profitieren davon, wenn die Schüler früh mit modernen Kommunikationswerkzeugen arbeiten“, sagte Franz Bert Elskemper, der Leiter der Firma Pflitsch. Deswegen spendete die Firma per Einmalzahlung an alle Schulen 1000 Euro. Als sie erfuhren, für was wir das Geld benötigen, spendeten sie nochmals 5000 Euro! Zur Freude der ganzen Schule. Auch der Weihnachtsbasar war eine große Hilfe, denn so konnte wir weiteres Geld dazuverdienen.

Die restlichen 1500 Euro steuerten die Schüler mit verschiedenen Aktionen der SV bei. Ihr seht, dass sich jedes Brötchen, das ihr gekauft habt, gelohnt hat 🙂

(Michaela, Tim, Max)

Waffelduft überall – wir sagen unseren Eltern „Danke“

Auch dieses Jahr war der lieb gewonnene Waffelverkauf ein voller Erfolg. Den Schülerinnen und Schülern hat es geschmeckt und den Müttern hat es viel Freude bereitet. Auch der Erlös kann sich nach 3 Freitagen und dem heutigen Dienstag wieder mal sehen lassen: Sensationelle 680 € haben unsere fleißigen Helfer eingenommen. Da die Schule in diesem Jahr von vielen Menschen bzw. Firmen reichlich beschenkt wurde, ist noch nicht klar, wofür dieses Geld verwendet wird.

Wir bedanken uns ganz herzlich für das große Engagement. Diese Aktion füllt nicht nur Mägen und Schulkassen, sondern auch Herzen. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr, wenn der Waffelduft wieder durch die Flure zieht!

Ich bin ein Weckmann und gleich bin ich weg man!

weckmannAm 11.11.2014 gibt es wieder leckere Weckmänner in der Realschule Hückeswagen.

Die Schüler und Schülerinnen der SV (Schülervertretung) verkaufen diese in den großen Pausen für wahnsinnig günstige 1.20 €. Greift zu, solange der Vorrat reicht!
Jeder, der denkt , dass der Weckmann nur einen Namen hat, der hat sich geirrt. Er wird auch Studenkerl oder Stutenkerl genannt, weil er aus aus einem gesüßten Hefeteig (Stuten) gemacht wird.
Es ist eine sehr alte Tradition, dass zu Heiligefesten z.B. leckeres Gebäck verschenkt wird, weil das Teilen ein christliches Gebot ist und man an den Festtagen und zu den Festzeiten besonders derer gedenken soll, die gar nichts haben. Heute ist das nicht mehr so bedeutend, weil es soziale Sicherungsmaßnahmen gibt. Zu früheren war das nicht so. Damals mussten die Armen betteln gehen, wenn ihre dürftigen Vorräte zu Ende gingen oder wenn sie gar nicht die Möglichkeit hatten, Essbares zu besorgen. Doch die Tradition ist geblieben.
Vor allem am 11. November. Denn an diesem Tag wird dem Heiligen St. Martin gedacht, der in eisiger Nacht seinen Mantel geteilt haben soll, um ihn einem Bettler zu geben. Und an diese schöne Tat soll uns der Weckmann – verschenkt oder gekauft – erinnern.

Neue Verkaufszeiten!!!

Liebe My-Shop-Kunden, wir haben neue Verkaufszeiten:

 

Montag: 2. Pause (Schreibwaren)

Dienstag: 1. & 2. Pause (Snacks)

Donnerstag: 2. Pause (Schreibwaren)

Freitag: 1. & 2. Pause (Snacks) Weiterlesen

Waffelbackaktion der Eltern eine logistische Glanzleistung mit Erfolg

 

media-nor31083

Wie in jedem Jahr wurde auch dieses Jahr wieder in der Realschule fleißig gebacken. Bei guter Stimmung trafen sich die Helfereltern an zwei Freitagen (der dritte Freitag ging an die SV mit der Nikolausaktion) um 7 Uhr morgens, um u.a. aus 180 Eiern, 18 kg Margarine, 6 kg Zucker auf 20 Waffeleisen 500 Waffeln zu produzieren. Spätestens am Ende der zweiten Stunde, wenn der Waffelduft durch jede Ritze in die Räume gelang, war bei Schülern und Lehrern der Waffelheißhunger nicht mehr zu bremsen. In weniger als 20 Minuten war von den Waffeln nichts mehr zu sehen.

Diese jährlich wiederkehrende Tradition dient nicht nur dem Wohlbefinden des Magens sondern dient auch einem guten Zweck. In diesem Jahr konnte ein Reingewinn von 406 € erwirtschaftet werden. Wofür das Geld verwendet wird, ist noch nicht entschieden. Allen Beteiligten sagen wir im Namen von Schülern und Eltern ein herzliches Dankeschön! 🙂

Weg da, ich will ein Weckmann!

Ganz so wild ging es am 11.11. bei uns natürlich nicht zu, als wir am Montag nicht den Beginn der Karnevalssession gefeiert haben, sondern zum Sankt Martinstag von der SV tolle Weckmänner verkauft wurden. Die bei der Bäckerei Merzenich bestellten Weckmänner waren super lecker, außerdem gab es anstelle der üblichen Pfeife einen fruchtigen Lolli dazu. Wer einen der 250 Stutenmänner ergattert hatte, freute sich darüber und überall sah man im Schulgebäude glückliche Schüler, die ihn genüsslich verspeisten.  (Nadja Lohmann)

weckmänner

Nachlese: Waffeln für den Beamer

Die Waffelaktion unserer Eltern konnte in diesem Jahr ganz schnell und unbürokratisch Lehrern und Schülern helfen. Der Erlös von fast 600 € wurde schnell und unbürkokratisch zu einem Teil für den Ersatz des altersschwachen und dann auch defekten Beamers im Informatikraum verwendet. (Der städtische Schulhaushalt war zu diesem Zeitpunkt leer, es hätte Wochen gebraucht, bis ein neuer hätte bestellt werden können.) Dank Internetbestellung dauerte es genau 2 Tage, bis im Informatikraum wieder das (Beamer-)licht anging.

Liebe Eltern, wir sagen ganz herzlich Dankeschön und freuen uns auch im nächsten Jahr auf diese tolle Aktion!

Waffelbackaktion unserer Eltern

Es ist eine lieb gewonnene Tradition:

In den Freitagen der Vorweihnachtszeit zieht ein Duft von frisch gebackenen Waffeln durch das Schulgebäude. Ab ca. 7 Uhr stehen unsere Eltern in beiden Küchen bereit, um in der ersten großen Pause ca. 500 Waffeln zu verkaufen. In diesem Jahr findet unsere Waffelaktion am 30.11., 07.12. und 14.12 statt. Eine Waffel kostet 50 Cent. Der Gewinn kommt der Schule zu gute. Unseren Eltern bereits jetzt ein herzliches Dankeschön und unseren Schülern und Lehrern wünschen wir guten Appetit!

Mehr lesen