Katharina Gerding

Author's posts

Big Challenge an der RSHW

Wuselige Unruhe herrschte am Donnerstag, 21. Juni 2018 in der Aula der Realschule. Die 74 Kinder, die Anfang Mai am Englischwettbewerb „The Big Challenge“ teilgenommen hatten, waren dort zur Preisverleihung zusammengekommen und warteten gespannt auf ihre Gewinne.

Nachdem Frau Klur alle begrüßt und und zu ihren Leistungen beglückwünscht hatte, bekam jeder Teilnehmer von seinem Englischlehrer eine Urkunde, ein Poster und einen Preis überreicht. Zu gewinnen gab es in diesem Jahr unter anderem Powerbanks, Fidget-Cubes, Taschen- und Wandkalender, englische Lektüren in verschiedenen Anforderungsstufen, Fahnen, Britisch-Amerikanische Rätsel und Big-Challenge-Stifte. Jeder Gewinner wurde mit einem Applaus honoriert.

Die Besten jedes Jahrgangs wurden mit einer besonderen Urkunde und zusätzlich mit einer Medaille ausgezeichnet. In diesem Jahr waren dies für Klasse 5 Roman Gergenreijder, für Klasse 6 Michelle Keller, für Klasse 7 Shawn Wendorff und für Klasse 9 Kai Murza. Leider hatten wir keine Teilnehmer aus Klasse 8.

Da die 9.-Klässler schon im Praktikum waren, als die Preis ankamen, werden sie ihre Auszeichnungen nach dem Praktikum erhalten.

Der Wettberwerb „The Big Challenge“ ist ein Englisch-Wettbewerb für Schüler der Klassen 5-9, der jedes Jahr in ganz Europa stattfindet. Die Schüler beantworten in 45 Minuten 45 Multiple-Choice-Fragen zu den Themen Wortschatz, Grammatik, Phonetik und Landeskunde, die an ihren Lernstand angepasst sind. Üben kann man mit Lernspielen, die auf der Internetseite www.thebigchallenge.com angeboten werden. Dort kann auch jeder Teilnehmer mit seiner Teilnehmernummer (die auf dem Aufgabenblatt steht, das man nach dem Wettbewerb mitnehmen soll) ein Zertifikat herunterladen, auf dem sein Platz im Vergleich mit den anderen Schülern seiner Jahrgangsstufe auf Schul- Landes- und Bundesebene angegeben ist.

Da die Schüler und Schülerinnen der Städtischen Realschule in diesem Jahr zum ersten Mal am Wettbewerb teilgenommen haben, hatte sich der Verein der Freunde und Förderer freundlicherweise bereit erklärt, den Teilnehmerbeitrag von 3,70€ zu übernehmen. Dafür bedanken wir uns an dieser Stelle nochmal sehr herzlich.

Auf die Frage von Frau Klur, wer von den diesjährigen Teilnehmern denn nächstes Jahr wieder dabei sein wolle, meldeten sich – natürlich – ALLE! 🙂

Katharina Gerding