Orchesterarbeit

Seit 2003 gibt es an der Städtischen Realschule eine intensive Orchesterarbeit. Was damals mit 13 Schülerinnen und Schülern begann ist heute ein System verschiedener Orchestergruppen. Unter der Leitung von Gerald Wasserfuhr sind die Gruppen mittlerweile so hervorragend, dass sie landesweit engagiert werden. So spielte das Orchester sowohl vor der damaligen Bildungsministerin Barbara Sommer, der Ministerpräsidentin Hannelore Kraft als auch zur Verabschiedung diverser Dezernenten der Bezirksregierung Köln. Darüber hinaus gibt es aber auch regelmäßige Schulveranstaltungen, bei denen alle Beteiligten ihr Können unter Beweis stellen.

Schülerinnen und Schüler erhalten eine solide Ausbildung am Instrument, die mit der 5. Klasse beginnt und sich über die gesamte Realschulzeit erstreckt. Zunächst werden sie in kleinen Gruppen unterrichtet, um später als großes Orchester zu musizieren. Der Unterricht findet im Vormittagsbereich statt und wird von fünf examinierten Instramentallehrern erteilt.

 Weitere Artikel zum Orchester…