Thorsten Schmalt

Beiträge des Autors

Anmeldung Klasse 5

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

wir freuen uns sehr, dass Sie Ihr Kind an unserer Schule anmelden möchten. Bitte gehen Sie dabei folgendermaßen vor:

Schritt 1: Bitte klicken Sie den unten abgebildeten Link 1 an und füllen alle Felder aus. Am Ende des Prozesses schicken Sie Ihre Anmeldung ab und drucken ein Exemplar Ihrer Anmeldung aus (eine Seite insgesamt). Bitte bringen Sie das unterschriebene Exemplar zur persönlichen Anmeldung mit in unsere Schule (falls Sie zu Hause keine Möglichkeit zum Ausdrucken haben, übernehmen wir das im Rahmen Ihres Besuches bei uns).
LINK 1: https://pedav-online.de/osa/anmeldung_main.php?schulid=rs_realschule_hueckeswagen

Schritt 2: Bitte nutzen Sie den nächsten Link 2 um einen Termin zur persönlichen Anmeldung zu reservieren.
LINK 2: https://rshw.de/anmeldung/

Schritt 3: Bitte bringen Sie zur persönlichen Anmeldung folgende Unterlagen mit:

  • Unterschriebener Ausdruck des Anmeldebogens
  • Zeugnis der Klasse 4 vom 28.01.2022
  • Schulformempfehlungsschreiben der Grundschule zum Besuch der weiterführenden Schule
    ggf. Übergangsnachweisformular der Stadtverwaltung (wurde Ihrem Kind evtl. in der Grundschule ausgehändigt)
  • Stammbuch der Familie mit Geburtsurkunde Ihres Kindes
  • Impfausweis zum Nachweis der Impfung gegen Masern
  • evtl. weitere Unterlagen über LRS – Status, sonderpädagogischem Förderbedarf, wichtige ärztliche Dokumente

 

Schon geschafft! Wir freuen uns, Sie schon recht bald persönlich kennenzulernen!

Für Rückfragen rufen Sie uns an unter 02192-2304 oder schicken Sie eine Mail an info@realschule-hueckeswagen.de

Terminübersicht:

Zeitraum zur digitalen Anmeldung: 29.01.2022 bis 11.02.2022
Zeitraum zur persönlichen Anmeldung: 14.02.2022 bis 18.02.2022

Tag der offenen Tür-Teilnahmebedingungen

Liebe Grundschülerinnen und Grundschüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

wir freuen uns sehr, dass Ihr/Sie sich zu unserem Tag der offenen Tür am kommenden Samstag angemeldet haben. Damit die Veranstaltung unter den aktuellen Bedingungen durchgeführt werden kann, müssen wir leider einige Regeln beachten:

Einlass kann nur unter den Bedingungen von 2G+ gewährt werden! Bitte halten Sie am Haupteingang einen entsprechenden  Nachweis bereit. Neben des Nachweises zum Impfstatus müssen wir ein amtliches Dokument (z. B. Personalausweis) einsehen. Da es zu Wartezeiten kommen kann, bitten wir um frühzeitige Anreise.

Für die Kinder genügt als Nachweis die Vorlage eines gültigen Schülerausweises. 

Wir bitten um Verständnis für die vorgegeben Maßnahmen. Teilnehmen können leider nur zuvor angemeldete Personen.

Hier einmal übersichtlich die Regelungen die seit heute (17.01.2022) in NRW gültig sind:

Geimpft-geimpft-geimpft:

Wer bei seiner Erstimpfung Biontech, Moderna oder Astrazeneca erhielt, benötigt für die Grundimmunisierung noch die Zweitimpfung. Wer danach die dritte Impfung bekommen hat (mit Biontech oder Moderna in der Regel frühestens drei Monate nach der Zweitimpfung), gilt noch ab demselben Tag als geboostert und ist somit von der Testpflicht der 2G-plus-Regel befreit.

Geimpft-geimpft-geimpft (auch in jeglicher Kombination mit Johnson & Johnson)

Für diejenigen, die mit dem Einfach-Impfstoff von Johnson & Johnson geimpft wurden, gibt es eine Änderung: Auch sie brauchen jetzt drei Impfungen, um als geboostert zu gelten und von der Testpflicht befreit zu werden. Davor galten sie schon nach zwei Impfungen als geboostert.

Geimpft-geimpft (für etwa zweieinhalb Monate):

Wer zweifach geimpft ist, wird zwischenzeitig Geboosterten gleichgestellt und von der Testpflicht ausgenommen – wenn die zweite Impfung mehr als 14 aber weniger als 90 Tage zurückliegt.

Genesen (für etwa zwei Monate):

Wer genesen ist, wird zwischenzeitig ebenfalls Geboosterten gleichgestellt und von der Testpflicht ausgenommen – wenn der positive PCR-Test mehr als 27 Tage aber weniger als 90 Tage zurückliegt.

Geimpft-genesen:

Wer zuerst einfach geimpft wurde und danach mit PCR-Nachweis mit Corona infiziert war, wird Geboosterten gleichgestellt und von der Testpflicht ausgenommen.

Genesen-geimpft:

Das gilt auch andersherum: Wer eine Corona-Infektion mit einem PCR-Test nachweisen kann und eine darauffolgende Impfung, wird Geboosterten ebenfalls gleichgestellt und von der Testpflicht ausgenommen.

Genesen-geimpft-geimpft:

Wer sich zunächst mit Corona infiziert hatte und dann zweimal impfen ließ, gilt als geboostert und ist von der Testpflicht befreit.

Geimpft-genesen-geimpft:

Auch wer zunächst einmal geimpft wurde, sich danach mit Corona infizierte und sich dann noch ein zweites Mal impfen ließ, gilt als geboostert und von der Testpflicht ausgenommen.

Geimpft-geimpft-genesen:

Von der Testpflicht der 2G-plus-Regel befreit ist auch, wer doppelt geimpft ist und sich danach mit Corona infiziert hat. Er oder sie gilt dann auch als geboostert.

Quelle: Homepage des WDR vom 17.01.2022, Zugriff um 14.20 Uhr

Bis Samstag!

Die Schulleitung

Weihnachtsgrüße und die allerbesten Wünsche für 2022!

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

wieder neigt sich ein ungewöhnliches Jahr seinem Ende entgegen. Weiterhin hat uns die Pandemie fest im Griff. Dennoch sind wir als Realschule gut durch diese Zeit gekommen. Das dies so ist, verdanken wir der Umsicht, großem Verständnis und einfach nur hervorragender Zusammenarbeit aller an unserem Schulleben beteiligter Menschen.

Unsere diesjährige Weihnachtspost beinhaltet ein, wir wir finden, passendes Zitat von Herman Hesse: „Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden!“ 

In diesem Sinne wollen und werden wir auch im Jahre 2022 alles unternehmen, unserem Bildungsauftrag mehr als gerecht zu werden.

Ein herzliches Dankeschön für die angenehme Zusammenarbeit und das entgegengebrachte Vertrauen.

Für die kommenden Feiertage wünschen wir allen eine erholsame und friedliche Zeit sowie einen guten Start in ein gesundes neues Jahr!

Schulleitung, Kollegium und Verwaltung der RSHW

 

Verschiebung Zirkusbesuch

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

am 16.12.2021 wollten wir gemeinsam als komplette Schule den Weihnachtszirkus in Köln besuchen. Nach gefühlt unendlich vielen Monaten des Verzichts, sollte diese Fahrt Freude und Spaß in diesen schwierigen Zeiten bereiten. Leider macht uns die aktuelle Entwicklung der Covid-19 Pandemie einen Strich durch die Rechnung. Schweren Herzens werden wir diese Fahrt um ein Jahr verschieben. Die gute Nachricht: aufgeschoben ist also nicht aufgehoben! Wir werden sicherlich alle auch im Dezember 2022 viel Spaß an den atemberaubenden Attraktionen des berühmten Kölner Weihnachtszirkus haben! Wir danken für euer und Ihr Verständnis. Bleibt bitte alle gesund!

Die Schulleitung

Trauer und Betroffenheit

Große Trauer und Betroffenheit herrscht aktuell in unserer Schulgemeinde. Herr Harald Pflitsch, ein Gönner und großer Freund unserer Schule ist für immer von uns gegangen. Wir sind Herrn Pflitsch unendlich dankbar für sein großes Engagement für unsere Schule und werden ihn nicht vergessen. Möge er in Frieden ruhen!

Tag der offenen Tür am 22. Januar

Liebe Viertklässlerinnen und Viertklässler, liebe Eltern,

schon in einigen Wochen steht eine wichtige Entscheidung an! Wir möchten Euch und Sie schon heute auf einen ganz wichtigen Termin hinweisen:

Samstag, 22.01.2022, ab 10.00 Uhr*

Bitte unbedingt im Kalender fest eintragen und im Handy den Erinnerungsservice aktivieren!

Tag der offenen Tür in der Realschule Hückeswagen*

Infogespräche*, Unterricht live*, umfangreiches Bastel- und Mitmachprogramm*, Orchester live*
und:
Get together* bei Kaffee, Snacks und Kuchen

Auf der Seite rshw.de/reservierung kann man sich sicherheitshalber* einen Termin reservieren. Nähere Informationen über den genauen Ablauf folgen dann auf dieser Homepage und/oder per E-Mail.

Wir freuen uns auf Euch und Sie!

 

Hier finden Sie unseren Flyer von 2021 im PDF Format. Bitte klicken Sie auf das Bild:

 

*Entsprechend den dann gültigen CORONA Regelungen des Landes NRW werden wir unmittelbar vor dem 22.01.2022 entscheiden, ob die Veranstaltung stattfinden kann. Bitte informieren Sie sich auf unserer Homepage

 

Erster Schultag am 18.08.2021

Liebe Schülerinnen und Schüler,

wir freuen uns sehr, dass wir gemeinsam nach hoffentlich schönen und erholsamen Sommerferien in den Präsenzunterricht starten können. Wir beginnen morgen um 07.55 Uhr. Wie gewohnt gibt es vier Stunden Unterricht bei euren Klassenleitungen. Ab Donnerstag gilt der aktuelle Stundenplan.


Weiterhin gilt: Masken tragen im Gebäude; außerhalb nicht! Außerdem werden wir wieder an zwei Tagen in der Woche CORONA-Tests machen. Ab der kommenden Woche werden das Montag und Mittwoch sein. In dieser Woche testen wir Mittwoch und Freitag. Bitte wartet stets auf dem Schulhof auf die Lehrkraft. Ihr werdet abgeholt!

Wir wünschen euch allen einen guten Start ins neue Schuljahr und viel Erfolg.

Schulleitung, Kollegium und Verwaltung

Einschulung unserer neuen Klassen 5

Heute war es endlich so weit. Wir durften unsere neuen Schülerinnen und Schüler der Klassen 5a, 5b,5c und 5d ganz herzlich in ihrer neuen Schule begrüßen. Trotz der Einschränkungen der CORONA Schutzverordnung waren alle Beteiligten glücklich und zufrieden. Schön, dass ihr alle nun bei uns seid.

Wir freuen uns auf 6 spannende gemeinsame Jahre mit euch!

 

 

 

Teilweise Aufhebung der Maskenpflicht ab Montag, den 21.06.2021

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

nachstehende Mail des Ministeriums für Schule und Bilden gebe ich hiermit zur Kenntnis:

Sehr geehrte Damen und Herren,

die nachhaltig sinkenden Inzidenzzahlen in ganz Deutschland und vor allem auch in Nordrhein-Westfalen sind für uns alle eine große Erleichterung. Im Rahmen der ständigen Überprüfung der Schutzmaßnahmen gegen das Corona-Virus auf Erforderlichkeit und Verhältnismäßigkeit hat die Landesregierung jetzt die Maskenpflicht an Schulen auf den Prüfstand gestellt. Wir halten eine Anpassung der Pflicht zum Tragen von Schutzmasken an die geänderte Infektionslage für angemessen und verantwortbar. Die Coronabetreuungsverordnung wird daher kurzfristig angepasst. Ab Montag, 21. Juni 2021, gelten die folgenden Regelungen:

Die Maskenpflicht entfällt im gesamten Außenbereich der Schulen, insbesondere auf Schul- und Pausenhöfen sowie auf Sportanlagen.

Innerhalb von Gebäuden, also in Klassen- und Kursräumen, in Sporthallen, auf Fluren und sonstigen Verkehrsflächen sowie den übrigen Schulräumen besteht die Maskenpflicht weiter.

Es bleibt allerdings jeder Schülerin und jedem Schüler sowie allen in Schule tätigen Personen unbenommen, im Außenbereich freiwillig eine Mund-Nase-Bedeckung zu tragen. Die Freiwilligkeit, auch im Außenbereich eine Maske zu tragen, bedingt, dass es für die Schulen weder eine infektionsschutzrechtliche noch eine schulrechtliche Handhabe gegenüber einzelnen Mitgliedern der Schulgemeinde gibt, verbindlich das Tragen einer Maske durchzusetzen.

Alle übrigen Hygienemaßnahmen (z.B. Handhygiene, Durchlüftung von Klassenräumen) gelten fort. Auch die Pflicht zur Testung zweimal in der Woche bleibt bestehen.

Im Zusammenhang mit dem Wegfall der Maskenpflicht ist der Mindestabstand von 1,50 m nur noch innerhalb von Gebäuden von Bedeutung, wenn dort wegen eines besonderen pädagogischen Bedarfs (z.B. Sport) oder beim zulässigen Verzehr von Speisen und Getränken vorübergehend keine Maske getragen werden muss.

Ich danke Ihnen erneut für Ihre Anstrengungen, mit denen das Infektionsgeschehen an Schulen so effektiv bekämpft bzw. eingedämmt wurde. Der Wegfall der Maskenpflicht im Außenbereich wird den Schulalltag angesichts der sommerlichen Temperaturen für die letzten Schulwochen hoffentlich ein wenig angenehmer machen.

Mit freundlichem Gruß

Mathias Richter

Einschulungsfeier der Klassen 5 leider verschoben

Liebe Schülerinnen und Schüler unserer neuen Klassen 5, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

im Februar diesen Jahres waren wir noch guter Hoffnung, unsere Einschulungsfeier am 18.06.2021 durchführen zu dürfen. Wir waren frohen Mutes, dass die aktuelle Corona-Schutzverordnung eine solche Feier erlauben würde. Nun steht jedoch fest, dass wir unsere Feier leider nicht am 18.06.2021 machen dürfen. Sehr gerne hätten wir euch alle schon vor den Sommerferien in euren neuen Klassen willkommen geheißen. Aufgeschoben heißt aber nicht aufgehoben! Wir werden unsere Feier nachholen. Am Dienstag, den 17.08.2021 werden wir die Feier nachholen. In den nächsten Tagen bekommt ihr alle noch einen Brief per Post. Wir bitten um Verständnis. Bleibt alle gesund, genießt wunderschöne Sommerferien und wir freuen uns schon heute wahnsinnig darauf, euch persönlich begrüßen zu dürfen.

Herzliche Grüße

Kollegium & Schulleitung

Mehr lesen